Musiknews no image

Veröffentlicht am 4.11.2009 | von Dominik

1

THE XX – da waren es nur noch drei

Wie uns Romy Madley Croft und Oliver Sim von The XX gestern im Bedroomdisco-Interview (Ausstrahlung wahrscheinlich am 13.12.09, 21-23 Uhr im Live-Stream auf www.radiodarmstadt.de) verrieten, haben sich nun endgültig ihre Wege mit denen von ihrer Keyboarderin und Gitarristin Baria Qureshi getrennt und sie machen zusammen mit Produzent und Drummer Jamie Smith zu dritt weiter. Neben dem Tour-Stress, der für ihren Ausfall beim Konzert in London geführt hatte, gaben die beiden an, dass man sich auch allgemein von Baria entfernt bzw. auseinander entwickelt habe. Bisher hieß es, dass man noch nicht wisse, wie es weiter geht. Nun sagten sie klar, dass sie zu dritt weiter machen und auch schon für die Live-Umsetzung geprobt haben. Selbst für neue Songs planen sie nicht mehr mit Baria.

Gemessen am gestrigen Auftritt im Nachtleben Frankfurt, ist das ein klarer Verlust. Vieles stimmte bei ihrem zweiten Auftritt zu dritt noch nicht (bei Crystalised brauchte die Band vier Anläufe, um den richtigen Einsatz zu finden). Jedoch bleibt die Hoffnung, dass sie sich schnell an das geänderte Line-Up gewöhnen und schon am 13.01.2010, wenn sie in die Batschkapp nach Frankfurt kommen, mit neuer Stärke antreten.

Tags: , , , , ,


Über den Autor

Dominik



Comments are closed.

Back to Top ↑