Unsere Konzerte

Veröffentlicht am 7.07.2016 | von Dominik

0

BEDROOMDISCO OPEN AIR

Bedroomdisco Open Air
© Lisa Zeißler

Sommer + Sonne + gute Musik = Open Air! Und da uns die innere Unruhe allgegenwärtig nach draußen treibt, ist es Zeit für ein neues Event unter freiem Himmel – gestatten: Das erste Bedroomdisco Open Air feiert am 23. Juli Premiere auf dem Gelände des Osthang Projects der Architektur Studenten an der Mathildenhöhe – dem perfekten Ort zum Genießen von Sommer, Sonne, kulinarischen, wie musikalischen Köstlichkeiten! Denn natürlich haben wir auch den richtigen Live-Soundtrack für den Sommertag zusammen gezurrt:

STILL PARADE

Vom ersten Lebenszeichen 2013 bis zum Anfang Juni erscheinenden Debütalbums ‚Concrete Vision‚ war ein langer Weg für den Wahlberliner Niklas Kramer, der als Still Parade Musik macht. Aber spulen wir zurück: am 20. Mai 2013 gab es das erste Lebenszeichen von Still Parade, die Debüt-Single ‚Actors‚, zu hören. Der Song wurde schnell ein viraler Riesenerfolg und von tonangebenden Blogs auf beiden Seiten des Atlantiks empfohlen. Daraufhin erkletterte er schnell die oberen Ränge der populären HypeMachine Charts und wurde in kürzester Zeit mehrere hunderttausend Mal gehört. Mit der ersten EP ‚Fields‚ etablierte sich Still Parade schnell in der Blogosphäre, es folgten Konzerte beim Eurosonic, The Great Escape in Brighton, bei unserem Golden Leaves Festival, eine Tour durch Europa, mit eigenen Shows in London, Paris, Amsterdam und Berlin und kürzlich erst die Einladung zum diesjährigen SXSW in Austin/TX. Bewaffnet mit einer Kollektion brandneuer Songs lässt Still Parade nun den anfänglichen Dream-Folk hinter sich. Sein Debüt ‚Concrete Visions‘ bietet zwar immer noch intensive Melodien, eingängige Hooks und in dieser Qualität hierzulande nur selten zu findende Harmoniegesänge – aber eben noch viel, viel mehr. Woraus resultiert diese stilistische Erweiterung, dieser Quantensprung? Dies beantwortet Kramer so: „Ich habe direkt nach der EP angefangen, an neuen Songs zu arbeiten, und schnell gemerkt, dass es mich in eine andere Richtung zieht. ‚Walk in the Park‘ war der erste Song, den ich für „Concrete Vision“ geschrieben habe und das war dann der Startschuss in die neue Richtung.

www.stillparade.com
www.facebook.com/stillparade

NEWMEN

Sphärische Gitarrensounds der 60er-Jahre, von der elektronischen Musik beeinflusste Live-Drums und -Synthesizer sowie Splitter aus pop jungle, post-garage & neo-wave planieren die Klangwelt, die den NEWMEN-Sound so besonders macht. Die Lokalmatadoren aus Frankfurt schaffen in ihren Songs einen breitkomplexen Sound, der sich gerade auch live direkt von der Bühne, in die Körper der tanzenden Zuhörerschaft transferiert, so eingängig, mitreisend und ekstatisch ist die Musik und die Show der fünf Herren, die seit 2012 zusammen musizieren. Die erste EP in 2013 legte den Grundstein, es folgten gefeierte Support-Slots für Phantogram, Young Rebel Set, Claire oder auch Thomas Barfod von WhoMadeWho! Letztes Jahr folgte dann die ‚Quick Millions‚ EP, die wieder Lobeshymnen nach sich zog – interview.de sprach von der „derzeit heißesten Newcomer-Band im Musikbusiness“ und liegt damit sicher nicht verkehrt! Das bestätigte die Band zuletzt auch auf der Bedroomdisco-Bühne beim letzten Nonstock Festival!

www.newmenband.com
www.facebook.com/newmen.music

CHILDREN

Auch das Berliner Trio Children begeisterte zuletzt schon Massen – sei es im Vorprogramm und auf besonderen Wunsch von Alle Farben vor über 3000 Fans in ihrer Heimatstadt, auf nationalen, wie internationalen Festivals oder eben auch bei ihrem Auftritt beim Golden Leaves Festival vor drei Jahren! Eingängige Beats, treffen auf Indie-Gitarre, Synthesizer und zweistimmigen Gesang! In 2015 folgte eine Remix-Version des Debütalbums ‚Leaving Home‚ und dieser Tage wird fleißig an neuen Songs der dreien gearbeitet – umso schöner, dass sie eine Pause einlegen, um beim ersten Bedroomdisco Open Air zu spielen!

www.childrenchildren.de
www.facebook.com/childrenchildren

Drum herum gibt es natürlich alles was ein ordentliches Open Air benötigt: Gute Pausen-Musik, leckeres Essen und kühle Biere und Softdrinks!

Entgegen unseres sonstigen Gestus‘ ist das Bedroomdisco Open Air eine öffentliche Veranstaltung auf dem Gelände des Osthang an der Mathildenhöhe – die Türen sind also für jeden offen. Der Eintritt ist gegen Spende an die Bands, die komplett an die auftretenden Künstler ausgezahlt wird, und sollte zwischen 4-6 Euro pro Person liegen, wobei natürlich nach oben hin keine Grenzen gesetzt sind.

Bedroomdisco Open Air
mit Still Parade, NEWMEN, Children
Samstag, 23.07.2016 15:00 Uhr
@ Osthang Mathildenhöhe, Darmstadt
Einlass: gegen Spende (4-6 Euro) am Ende des Abends
Unsere Facebook-Veranstaltung dazu gibt es hier!

PS: Auch bei schlechtem Wetter gibt es Musik, Essen, Trinken! Und das alles mit Dach über dem Kopf am selben Ort!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑