Reviews

Veröffentlicht am 8.05.2017 | von Jonathan Hirschhäuser

0

LITTLE CUB – Still Life

Oh, did I just cross the line
Oh, did I ruin the show
The show that keep us alive
But, tell me
Don’t it feel hollow
When you have nothing inside

Did we really lose our hearts?

(Little Cub – Loveless)

Worum geht es?
Das Londoner Trio Little Cub hat gerade sein Erstlingswerk Still Life auf Domino Records veröffentlicht.

Wie klingt das Album?
Still Life ist eingängiger Indiepop mit catchy Melodien, abwechslungsreichen Synthie-Flächen und elektronischen Beats. Dazu kommt die Stimme von Sänger Dominic Gore, die unheimlich stark an Micha Acher von The Notwist erinnert. Das Meiden von ausartenden Melodien wird hier wie dort nicht zum monotonen Langweiler. Vielmehr entsteht eine unaufgeregte, fast schon abgezockte Erzählweise, der man gerne zuhört.

Welche Tracks stechen heraus?
Death Of A Football Manager ist nicht nur wegen seines Titels bemerkenswert. Songs über Fußball landen meist schnell im Niemandsland zwischen anständig und Stadion. Doch Little Cub behandeln hier den Sport aus einer anderen Perspektive, dem Selbstmord eines walisischen Trainers. Womöglich als Metapher für die aktuelle Gesellschaft Europas gemeint, werden Leistungsdruck und der Sehnsucht nach sozialer Anerkennung angesprochen. Mit Loveless ist ein Hit zum Schmachten in der Disko gefunden. Eine scheiternde Beziehung liefert die Inspiration für dreieinhalb Minuten feinsten Indie, der mitreißt zwölf Mal den hintereinander den einzeiligen Refrain mitzukreischen. Aber nicht alles ist perfekt. Der zweite Track des Albums My Nature wirkt eher wie der schlechte kleine Bruder des Openers.

Was meinen die anderen?
Als neuen Stern am Indie-Himmel hebt die Intro das Debut gleich mal als Spektakel der aktuellen Ausgabe hervor. Es sei ein großartiges Zusammenspiel von unbequemer Themenwahl, Komplexität bei gleichzeitiger Eingängigkeit gelungen. Genau diese Spannung spricht auch das britische DIY Magazine an, das Still Life das rubbish modern life anspricht aber irgendwie verbessert. Ein stellenweiser Hang zur Beliebigkeit stellt der Musikexpress auch bei all seiner Begeisterung für die erzählten Geschichten fest.

Was ist das Fazit?
Unbedingt anhören!

Little Cub – Still Life
VÖ: 28. April 2017, Domino Records
www.wearelittlecub.com
www.facebook.com/littlecubband

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Garden Party Tickets

    Tickets für die Design Routes Garden Party
  • Bedroomdisco TV

  • Newsletter

  • Bedroomdisco Favs Playlist