Kritik

Veröffentlicht am 11.09.2017 | von Dominik

0

BOSTON – Filmkritik & Verlosung

Haben sie die schrecklichen Bilder im Fernsehen gesehen?

(Vernehmungsbeamter – Boston)

Der amerikanische Schauspieler, Produzent, Autor und Regisseur Peter Berg (Hancock, Battleship) hat sich zuletzt bei seinen Regie-Arbeiten auf hochemotionale Katastrophen in der nicht allzu fernen amerikanischen Vergangenheit spezialisiert. Und so nahm er sich nachdem er schon die Katastrophe auf einer Ölbohrplattform mit Deepwater Horizon adaptierte, die Anschläge beim Boston Marathon vor: Boston!

Der 15. April 2013 – wie jedes Jahr zieht der Boston Marathon tausende Läufer und Zuschauer aus aller Welt an die Strecke des beliebten Marathons. Doch anstatt fröhlichen Siegern und einem gelungenen Tag für die ganze Familie, entwickelt sich der Lauf nach zwei Bombendetonationen zu einem Albtraum für die Besucher, die Polizei und die gesamte Stadt. Mittendrin der in Ungnade gefallene Police Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg), der vor Ort versucht einen klaren Kopf zu bewahren und die Rettungskräfte zu koordinieren. Bei der Suche nach den Tätern beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit, denn es könnte noch mehr Bomben und Anschlagsziele geben!

Wie schon bei Deepwater Horizon merkt man auch Boston an, dass Berg genau weiß, was er macht: Die Charaktere werden launig eingeführt, sodass man als das Chaos losbricht direkt mit ihnen leidet und fühlt. Wobei er bei Boston nicht das Drama in den Mittelpunkt stellt, sondern vielmehr die spannende Hetzjagd nach den Tätern, sich gegen Ende hin in diverse Straßenkrieg ähnliche Kämpfe verwickelt, ohne jedoch den Fokus zu verlieren. Berg ist eben ein Profi in seinem Fach und versteht genau seine Stärken im Story Telling umzusetzen. Daher ist Boston auch ein guter Genrefilm, der die Ereignisse um die Anschläge beim Boston Marathon gut filmisch einfängt und bei dem an sich nur die hölzerne Darstellung von Mark Wahlberg zu bemängeln ist.

Patriots Day (USA 2016)
Regie: Peter Berg
Darsteller: Mark Wahlberg, John Goodman, J. K. Simmons, Michelle Monaghan, Kevin Bacon
Heimkino-VÖ: 7. September 2017, STUDIOCANAL

In Kooperation mit STUDIOCANAL verlosen wir zum Heimkinostart von Boston jeweils eine Blu-ray und eine DVD zum Film! Ihr wollt gewinnen? Dann schickt uns bis zum 18. September eine Mail mit dem Betreff „Boston“ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr den Film bald schon in eurem Briefkasten!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • The King’s Parade Kirchenkonzert

    Anmeldung für das Kirchenkonzert mit The King's Parade

    Hier geht es zur Anmeldung für das Kirchen- konzert mit The King’s Parade.

  • Bedroomdisco TV

  • Newsletter

  • Bedroomdisco Favs Playlist