Filmnews no image

Veröffentlicht am 30.10.2009 | von Steffen

0

UP (Oben) – Filmkritik

„So startklar wie noch nie.“

(Carl Fredricksen – UP)

Nach dem Tod seiner Frau erinnert sich der 78-jährige Carl Frederiksen an das Versprechen, welches er ihr gegeben hatte. Sie wollten gemeinsam ins Amazonasgebiet reisen.Kurzerhand habt er mit seinem gesamten Haus, befestigt an unzähligen Heliumballons ab.Womit er nicht gerechnet hat: Der achtjährige Pfadfinder Russell steht noch auf seiner Veranda…

Alte Leute und dicke Kinder? Nein es geht nicht um das RTL 2 Nachmittagsprogramm, ausgerechnet diese Charaktere wählen Pixar für ihren neuen Animationsfilm „UP“.Kann ein 78-jähriger der Held eines Animationsfilms sein? Für Kinder?Allerdings, er kann.Die ersten 10 Minuten des Filmes sind so einfühlsam und liebevoll erzählt, dass man im ständigen Wechsel lachen und weinen möchte.Kann der Film halten, was sein Anfang verspricht? Sicher nicht für alle Zuschauer.Als wollte der Film wieder gutmachen, was er den jungen Zuschauern angetan hat indem er Carls Frau sterben lässt, driftet er zunehmend  ins Phantastische und begnügt sich mit harmlosem Humor.

Dennoch: Auch wenn die zweite Hälfte des Films ihre Längen hat, bietet „Up“ einen sehr unterhaltsamen Filmabend durch ein gutes Drehbuch und erstaunliche Animationstechnik. Für die Jüngeren ein Muss, für den Rest ein KannManSichAnsehen. Im Zweifelsfall mit der Freundin gucken und den Romantiker raushängen lassen…ach, noch einmal 78 sein….

Noch ein Tipp für eingefleischte Filmfans: Den Abspann genau verfolgen!

3von55

Up (2009)

Regie: Pete Docter

Darsteller: Edvard Asner, Jordan Nagai, Christopher Plummer

DVD VÖ: 21.01.10, Walt Disney Studios Home Entertainment

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=c2s-Becz9vQ

Tags: , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV