Wochenvorschau no image

Veröffentlicht am 24.11.2009 | von Dorota

0

PORTUGAL.THE MAN – Konzertnachbericht

Da waren Portugal.The Man nun in der Batschkapp in Frankfurt/Main am 20.11.09 und es war…ja wie wars denn? Nun es war sehr interessant! Leichte psychedelische Anklänge und Experimentierfreudigkeit ist bei Portugal.The Man eindeutig zu vernehmen. Das ist ein so intaktes Zusammenspiel, dass man annehmen müsste, die Band übt jeden Tag 19 Stunden durchgehend das Konzert ein. Die Ohren wurden heftigst, aber wirklich sehr gut beschallt; auch das Licht harmonisierte mit den Klängen, die die Verstärker hervorbrachten. Übrigens → Licht wurde von keinem Geringeren als dem Tourmanager selbst übernommen; eigentlich auch klar, denn diese Band braucht Licht- und Tonmenschen, die so verbunden sind mit der Musik, dass sie deren Ästhetik noch deutlicher hervorbringen können. Da passt alles so perfekt, was Portugal.The Man in 1 ½ Stunden auf der Bühne machen, dass vor allem durch die sehr langen Gitarrensoli sich einem eine neue Welt auftut, in der man auch gut auf Drogen verzichten kann.

Das Einzige was negativ zu bewerten wäre, könnte die Tatsache des Nicht-kommunizieren mit dem Publikum sein. Es gibt kein „Hello“, nur ein „Goodbye“ und „Thank you!“ und dazwischen einfach „nur“ Musik. Vielleicht ist es das Konzept von Portugal.The Man, vielleicht auch eine konzentrationsfördernde Massnahme, um dem Publikum fast das Gefühl eines sich endlos-anfühlenden Gitarrensolo zu geben, welches sich nur in kurzen Pausen erholt. Wie man es auch sehen möchte: es funktioniert für die Fans. Es funktioniert besonders bei Liedern wie The Sun, bei dem mindestens die Hälfte des Publikums zu schwärmen anfängt. Nach dem Konzert konnte man jedenfalls sehen wer begeistert war: die Menschen, die den Merchandising Stand mal ordentlich durchgewirbelt hatten, um noch ein Andenken mit nach Hause zu nehmen.

Und hier gibt es nun für Diejenigen, die keinen Plan von der Band haben einen musikalischen Eindruck des Album The Satanic Satanist von Portugal.The Man mit dem Lied Do You!

Viel Spaß!

httpv://www.youtube.com/watch?v=WhcZuzVsb9k&feature=channel

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV