Filmnews no image

Veröffentlicht am 16.10.2010 | von Dominik

0

FLASHPOINT – Das Spezialkommando (Staffel 2) – Kritik

„Ja, schon klar – es gibt hier nicht nur Schwarz und Weiß“

(Donna – Flashpoint – Das Spezialkommando, Staffel 2)

Wenn die SRU (Strategic Response Unit) ausrückt, dann geht es irgendwo hoch her – denn sie werden in den Fällen gerufen, bei denen die normale Polizei nicht mehr weiter weiß, also Geiselnahmen, Bombenentschärfungen, Razzien oder bei schwer bewaffneten Verbrechern…Doch trotzdem besteht die Einheit aus Menschen aus Fleisch und Blut, die selbst wenn sie nach Vorschrift handeln, nicht immer ohne Gewissensbisse auskommen. Denn zumeist sind es keine Fälle reiner Boshaftigkeit, zu denen sie gerufen werden, sondern verzweifelte Menschen in Grenzsituationen, die sich nicht anders weiterzuhelfen wissen, als sich mit einer Kanone in der Hand Gehör zu verschaffen, oder die durch dumme Zufälle in eine brenzliche Situation geraten sind.

Die Spezialeinheit unter der Führung von Sgt. Gregory Parker (Enrico Colantoni bekannt als Vater in „Veronica Mars„) und Ed Lane versucht alles um die Situationen zu beruhigen bzw. der Lösung „tödlicher Zugriff“ aus dem Weg zu gehen. Dabei verfährt jede Folge nach dem selben Prinzip und zeigt den Fall und dann wie es dazu kam, sowohl aus Sicht der Einheit, als auch aus Sicht der Täter. Dadurch bekommt man ein gutes Bild von den Tätern, die zumeist gar nicht so böse sind, wie sie in der Situation erscheinen, sind sie doch letztlich nur verzweifelte Freunde, Partner, Ehemänner…

Das große Plus der Serie bleibt auch in der zweiten Staffel die Menschlichkeit der Einheit und die gut gespielten Charaktere der kanadischen Hochglanz-Serie. Die Fälle an sich werden allerdings immer ähnlicher, sodass man langsam das Gefühl hat, dass sich die Autoren wiederholen und man sich fragt, warum man nicht mehr aus dem Gruppengefüge der Einheit und einem durchgehenden Handlungsbogen herausgeholt hat. Aber auch so unterhalten die neun Folgen wieder auf hohem Niveau und bieten einem die Chance, für jede Folge wieder neu in die Handlung einsteigen zu können. Apropos neun Folgen: Eigentlich hat die zweite Staffel 22 Folgen, die in Nordamerika allerdings mit einer Unterbrechung nach der 13 Folge ausgestrahlt wurden. In Deutschland erscheinen jetzt erstmal nur 9 Episoden als zweite Staffel – man darf gespannt sein, ob der Rest zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird, oder ob man demnächst direkt in der dritten Staffel ansetzt…

Flashpoint – Das Spezialkommando, Staffel 2 (CAN 2009)
Regie: Clark Johnson, Holly Dale
Darsteller: Hugh Dillon, Amy Jo Johnson, Enrico Colantoni, David Paetkau
DVD-VÖ: 01. Oktober 2010, Koch Media

httpvh://www.youtube.com/watch?v=H2ORbH9yLvg

Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV