Musiknews no image

Veröffentlicht am 3.01.2011 | von Dorota

0

Artist To Watch 2011: I BLAME COCO

coco_2_6

Herkunftsland: UK
Bandmitglieder: 1
Album: Constant
Besonderheiten: ist für Blog-Klugscheißer vielleicht nicht der neuste Kram, aber wer den fiesesten Blick in der Liga der Pop-Damen hat für den machen wir explizit nochmal Werbung

Berichtet hatten wir bereits über Madame Coco, die ja – wie alle wissen – die Tochter von Sting ist und so weiter blabla. Egal. Hier geht es nur um The Face alias I Blame Coco. Sie könnte auch vom Laufsteg der Supermodesigner entsprungen sein, so markant ist ihr Gesicht und ihr Blick. Aber hier werden keine Gesichtscremewerbespots oder Calvin Klein Shootings abgehalten! Hier geht es um exzellenten Pop. Auch wenn sie keine unbekannte in der Welt ist (ihr Album ist schon draußen, Millionen Einträge im Internet…), möchten wir hier nochmal explizit auf I Blame Coco aufmerksam machen! Wenn es eine Ellie Goulding in die „Artist To Watch 2010“ schafft, dann diese Frau sowieso. Der bisher bekannteste Song ist wohl „Caesar“ mit Robyn an ihrer Seite. Könnte der Start besser laufen als sich die erfolgreichste Vollblond-Königin derzeit zu schnappen und zur Unterstützung heranzuziehen? Ich glaube nicht. Das Album kann nicht eingängiger sein, als es das gerade schon ist. Bisschen Rock, bisschen 80er Space Synthi ala Europe, alles mit dabei inklusive einer Stimme für die sie andere Sängerinnen zurecht beneiden.
Tja und da war das Album noch nicht mal bei uns erschienen, da wird sie schon rauf und runter geremixt: Diplo, La Roux, Miike Snow um nur einige zu nennen. In ihren Videos wird auch nicht unbedingt rumgespaßt: da will jemand Krawall und Zerstörung – ganz untypisch also für irgendwelche Pop-Stimmchen. Und genau das macht das Ganze so frisch und lebendig. Wer Akustik-Videos mit ihr gesehen und vor allem gehört hat, kann nicht bestreiten, dass die Frau keinen Auto-Tune braucht um zu überzeugen und in der oberen Liga mitmischen zu können.
Vielleicht ist I Blame Coco nicht die nächste Madonna oder Robyn, trotzdem glauben wir, dass sie nicht nur auf Blogs ihre Fans um sich scharen kann.

www.iblamecoco.co.uk
www.myspace.com/iblamecoco

httpv://www.youtube.com/watch?v=goZhhiQvAWo&feature=channel

Tags: , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV