Film

Veröffentlicht am 10.04.2012 | von Dominik

0

KRIEG DER GÖTTER – Filmkritik & Verlosung

Die Götter haben gut gewählt!

(Phaedra – Krieg der Götter)

Egal ob basierend auf dem Herr der Ringe-Fantasy-Hype oder aufgrund der Welle von erfolgreichen Comic-Verfilmungen – Zack Snyders Comic-Verfilmung ‚300‚ traf 2007 den Geschmack der Zeit und beeindruckte aufgrund des besonderen Looks. Kein Wunder also, dass sich die Macher von ‚300‘ auch ohne erneute Beteiligung von Zack Snyder dazu entschlossen mit ‚Krieg der Götter‚ einen ähnlichen Stoff zu verfilmen – jedoch mit etwas weniger Erfolg. Zurecht?

Durch den Verlust seiner Geliebten hat der heroische König Hyperion (Mickey Rourke) seinen Glauben und Respekt vor den Göttern verloren und führt einen mörderischen Feldzug an. Sein Ziel: Die von den Göttern verbannten Titanen befreien. Doch dieses Unterfangen erfordert mehr als reine zahlenmäßige Überlegenheit und so lautet das Ziel der ersten Etappe den Epeiros-Bogen zu finden. Dafür entführt der skrupellose König das Orakel und ihre drei Begleiterinnen, die verschleiern sollen, wer das wahre Orakel ist.

In der Zwischenzeit beobachten die Götter die Situation auf der Erde mit immer weniger Hoffnung, da ihnen die Hände gebunden sind, solange die Titanen nicht befreit wurden. Denn ein Gesetzt besagt, dass sich eine Gottheit nie in das Schicksal der Menschen einmischen darf. Um dem alten Gesetz zu folgen, aber die Menschheit zu rüsten, bildet der Göttervater Zeus den sterblichen Krieger Theseus (Henry Cavill) aus, um ihn zum Anführer des letzten Wiederstands der Menschen zu machen – denn sollte es Hyperion gelingen seinen Plan in die Tat umzusetzen, würde das gleichzeitig den Untergange der Menschheit bedeuten!

Die Regie bei ‚Krieg der Götter‘ übernahm ein geübter Mann, was den Umgang mit visuell-beeindruckenden Effekten betrifft, nämlich der indisch-stämmige Filmemacher Tarsem Singh, der zuvor schon mit ‚The Cell‚ und ‚The Fall‚ bewiesen hat, dass er visuell einiges aus Filmen herausholen kann. Zwar hat sich Singh nicht wie Snyder bei ‚300‘ auf ein limitiertes Farb-Spektrum reduziert, dem Film aber trotzdem einen besonderen Look verpasst, indem auch die Farbe rot immer wieder in Blut-Fontänen ihren Platz findet. Letztlich ist ‚Krieg der Götter‘ ein visuell beeindruckendes Schlachtenepos geworden – mitreißend, blutig und spannend!

Immortals (USA 2011)
Regie: Tarsem Singh
Darsteller: Henry Cavill, Mickey Rourke, Stephen Dorff, Freida Pinto, Luke Evans, John Hurt, Isabel Lucas
DVD-VÖ: 5. April 2012, Constantin Film

httpvh://www.youtube.com/watch?v=cvErPC1WTBY

In Zusammenarbeit mit Constantin Film verlosen wir zum DVD-/Blu-ray-Start von ‘Krieg der Götter’ zwei DVDs des Films! Ihr wollt gewinnen, dann schreibt uns bis zum 24. April eine Mail mit dem Betreff ‘Krieg der Götter’ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de. Mit etwas Glück habt ihr schon bald eine DVD daheim im Briefkasten!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV