Buchvorstellung

Veröffentlicht am 17.04.2012 | von Franzi

0

SONJA HEISS – Das Glück geht aus: Storys

Das literarische Debüt von Sonja Heiss, die bisher als vielfach ausgezeichnete Filmemacherin (Hotel Very Welcome)  in Erscheinung trat, ist ein Kurzgeschichtenband mit dem Titel „Das Glück geht aus“.

Die 12 darin enthaltenden Storys kreisen um das Leben und die Befindlichkeiten von Frauen:  Junge und Alte, Großmütter, Mütter, Töchter, Ehefrauen, Freundinnen, sie alle kommen zu Wort. So lernt der Leser beispielsweise Ellen kennen, die nach Jahren zum ersten Mal auf ihren Vater trifft und bemerkt, dass die Abneigung gegenüber Teewurst wohl eine der einzigen Gemeinsamkeiten und Berührungspunkte zu sein scheint. Oder da ist Hedi, eine ganz frische Mutter, die sich gar nicht so wirklich freuen mag über ihr Neugeborenes, aber eigentlich müsste sie doch gerade der glücklichste Mensch überhaupt sein, oder?

Mit den Protagonistinnen erleben wir also während der Lektüre ganz Unterschiedliches, im Subtext allerdings doch das Gleiche. Denn alle Geschichten drehen sich um die Beziehungen der Frauen, seien es Ihre Liebesbeziehungen zu anderen Männern oder Frauen, oder  ihre familiäre Beziehungen, zum Vater, zu den eigenen Kindern oder zu den Enkeln oder ganz einfach die Beziehung zu sich selbst.

Bei diesen Beziehungen geht es meist um die Glücksmomente, die von den Frauen gesucht werden, ihre Sehnsucht nach einer gesunden Harmonie, nach gegenseitiger Akzeptanz und nach dem „Sich verstehen“.

Das Schöne daran ist, dass die beschriebenen Erlebnisse und Verhaltensweisen keineswegs konstruiert wirken, sondern, ganz im Gegenteil, alltäglich und für jeden nachvollziehbar. Doch von Banalität ist keine Spur, denn durch das hohe Identifikationspotenzial mit den Lebenswelten der Protagonistinnen kommt es schnell zu Aha-Erlebnissen der besonderen Art, nämlich im Sinne von sich offenbarenden, nicht gerne ausgesprochenen Wahrheiten.

Und davon gibt es einige in „Das Glück geht aus“, sichtbar und in ihrer Schonungslosigkeit verstärkt werden sie durch Sonja Heiss` unangestrengte klare Sprache und ihren lakonischer Humor, der bei jeder ihrer Figuren durchscheint. „Das Glück geht aus“ – ein vom Format her auf Kurzweil angelegtes Buch, das es aber ziemlich in sich hat, emotional sehr berührt und das eigene Gewissen dadurch hart auf die Probe stellt.

Sonja Heiss – Das Glück geht aus
169 Seiten, Taschenbuch
VÖ.: 8. Oktober 2011,
bloomsbury Taschenbuch, 8. Oktober 2011
9,95€

Die Autorin Sonja Heiss hat ihre Eltern zu ihrem Buch befragt. Ein nettes, persönliches Video!

httpv://www.youtube.com/watch?v=EEaPTC9bdxU

Tags: , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Hand Habits & Jordan Prince

    Hand Habits & Jordan Prince

    Am 11.08. steigt unser nächtes Gartenkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Hand Habits und Jordan Prince mit von der Partie!

  • GLF 2019

    GLF 2019

    Am 31.08 & 01.09. 2019 wird der Herbst wieder ein goldener. Dieses Jahr sind Mighty Oaks, Mogli, Die Höchste Eisenbahn, Villagers, The Slow Show, Hundreds, Bodi Bill, L’aupaire und viele mehr dabei.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV