Film

Veröffentlicht am 23.05.2012 | von Dominik

0

MISSION: IMPOSSIBLE – PHANTOM PROTOKOLL – Filmkritik & Verlosung



Wir kommen mit der Zielperson zurück oder wir kommen gar nicht zurück!

(Ethan Hunt – Mission: Impossible – Phantom Protokoll)

Es sollte eigentlich eine einfache Mission sein: ein bisschen Make-up, ein bisschen technischer Schnickschnack, eine Prise Agenten-Gehabe – rein in den Moskauer Kreml und dann mit ein paar gestohlenen Dokumenten in der Tasche schnell wieder raus. Eigentlich fast zu einfach für Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein IMF-Team – doch dieses Mal läuft nichts nach Plan: Keine Dokumente, ein nicht freigegebener Funkspruch lässt das Team auffliegen und ein Bombenanschlag auf den Kreml sorgt dafür, dass die Vereinigten Staaten das Phantom Protokoll initiieren müssen. Damit sind Hunt und sein Team auf sich gestellt – und sie müssen handeln! Denn hinter all dem steckt der schwedischstämmige Atomwaffenstratege Kurt Hendricks, der die Menschheit in einen Atomkrieg führen will. Einen russischen Atomkoffer hat er schon, ihm fehlen nur noch die Aktivierungscodes, die sich in der Hand der Auftragsmörderin Moreau befinden. Klingt eigentlich nach einer ganz einfachen Mission: Die Codes abfangen, dann dem Bösewicht gefälschte Codes unterjubeln…oder etwa nicht?

Der weltbekannteste Geheimagent ist wohl James Bond – der an den Kinokassen bisher erfolgreichste Agent heißt jedoch anders, nämlich Ethan Hunt, Hauptcharakter der ‚Mission: Impossible‚-Reihe, die mit dem vierten Teil ‚Mission: Impossible – Phantom Protokoll‚ ein neues Kapitel schrieb. Auf dem Regie-Stuhl nahm dieses Mal der bisher nur bei Animations-Filmen in Erscheinung getretene Brad Bird Platz und dieser meistert die Nachfolge von Brian De Palma, John Woo und J. J. Abrams ganz prächtig. Die Zeiten der Tom Cruise-One-Man-Show sind lange vorbei, trotzdem ist es der Hollywood-Star der sich die meiste Zeit die Hände schmutzig machen bzw. absurde Stunts über sich ergehen lassen muss und damit letztlich den Film trägt. Ihm zur Seite stehen Simon Pegg als Nerd Benji Dunn, der nun auch im Außendienst aktiv wird, Paula Patton als von Rache getriebene Agentin und Jeremy Renner als undurchsichtiger Sicherheitsanalyst – alles in allem eine explosive Mischung und ein packender Action-Film, der wie für die Reihe bekannt weniger auf Charme, als auf Bombast setzt, dafür diesen aber auf das nächste Level bringt.

Mission: Impossible – Phantom Protokoll
Regie: Brad Bird
Darsteller: Tom Cruise, Paula Patton, Jeremy Renner, Simon Pegg, Mikael Nyqvist, Samuli Edelmann, Anil Kapoor, Josh Holloway, Michelle Monaghan, Tom Wilkinson, Ving Rhames
DVD-VÖ: 10. Mai 2012, Paramount Home Entertainment

httpvh://youtu.be/-KHXc9lS-Rc

In Zusammenarbeit mit Paramount Home Entertainment verlosen wir zum DVD-/Blu-ray-Start von ‘Mission: Impossible – Phantom Protokoll’ eine DVD und eine Blu-ray des Films! Ihr wollt gewinnen, dann schreibt uns bis zum 6. Juni eine Mail mit dem Betreff ‘Mission: Impossible’ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr den Film bald daheim im Briefkasten.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV