Film

Veröffentlicht am 25.12.2012 | von Dominik

0

MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS – Filmkritik & Verlosung

Eine Prinzessin legt auf keinen Fall ihre Waffen auf dem Tisch ab!

(Elinor – Merida – Legenden der Highlands)

Vor langer, langer Zeit war es eine ungestüme Königs-Tochter im tiefsten Schottland, die sich gegen die Traditionen der Zeit, beziehungsweise noch mehr gegen ihre Mutter auflehnte, und damit ihre ganze Familie in Gefahr brachte. Damals sollte die junge Merida auf Wunsch ihrer Mutter, der Königin Elinor, heiraten. Doch die talentierte Bogenschützin und Draufgängerin dachte gar nicht daran ihre Hand dem Gewinner eines Wettbewerbs zwischen den Erstgeborenen der drei Clans zu geben, sondern stellte die drei beim Bogenschießen bloß und floh nach einem Streit mit ihrer Mutter in die Wälder. Verzweifelt und verwirrt irrte sie durch den Wald, bis sie plötzlich vor der Tür einer Hexe stand, die ihr den Wunsch abnahm, dass die Königin sich verändern soll, damit sich die beiden besser verstehen – ein Wunsch mit viel Interpretationsspielraum, der Merida und ihre Familie in ein großes Chaos stürzte – nur die junge Prinzessin konnte ihre Familie noch retten.

Es sind die Bausteine einer klassischen Disney-Geschichte, die beim neusten Pixar-Streifen Verwendung fanden: Ein jugendlich ungestümes Kind muss aus seinen Fehlern lernen und wird bei der Rettung des Tages erwachsen und einsichtig. Dazu eine mystische Umgebung, einige putzige tierische Begleiter und ein paar etwas grober geschnitzte Charaktere – fertig ist der Disney-Spaß für die ganze Familie! Für die ganze Familie? Naja, ‚Merida – Legende der Highlands‚ kopiert, relativ untypisch für Pixar, einen klassischen Disney-Zeichentrick-Stoff und bleibt letztlich dabei zu harmlos und brav, um nicht geradezu eindimensional zu sagen. Wer sich daran jedoch nicht stört und schon lange auf einer passenden Ergänzung zu den Klassikern wartet, wird hier unterhalten und bekommt einen ausnahmslos atemberaubend gut animierten und detailfreudigen Film geliefert, der sich visuell auf jeden Fall sehen lassen kann.

Brave (USA 2012)
Regie: Steve Purcell, Mark Andrews, Brenda Chapman
DVD-VÖ: 5. Dezember 2012, Touchstone

httpvh://youtu.be/KqZmX-nJXiE

Es ist Weihnachten – drum verlosen wir jeweils eine DVD und eine Blu-ray zu ‚Merida – Legende der Highlands‘! Ihr wollt gewinnen, dann schreibt uns bis zum 08. Januar 2013 eine Mail mit eurer Adresse und dem Betreff ‚Merida‚ und mit etwas Glück habt ihr bald ein Exemplar des Films bei euch im Briefkasten!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV