Musik

Veröffentlicht am 1.08.2013 | von Angela

0

DRENGE – Geschrabbel aus Großbritannien

Die Gebrüder Rory und Eoin Loveless sind zwei ganz gewöhnliche, zuckersüße Jungs aus der Nähe von Sheffield. Aber wie so oft liegt musikalische Begabung in der Familie und die zwei haben beschlossen – aus Geschwisterliebe werde eine Band. Drenge, dänisch für Jungs, machen Garagen-Grunge-Rock mit viel Schlagzeuggewummer, E-Gitarre und einer gelangweilten, fast arroganten Stimme – was dem Ganzen aber wirklich keinen Abbruch tut. Ihre Obsession für Dänemark kommt noch aus der Schulzeit, da sie dort einen Schüleraustausch gemacht haben und beim Football spielen mit den Dänischen Jungs immer wieder das Wort ’drenge‘ aufschnappten. Nun veröffentlichen sie am 19. August ihr gleichnamiges Album ’Drenge‘.

Trackliste von ’Drenge’:
1. People In Love Make Me Feel Yuck
2. Dogmeat
3. I Want To Break You In Half
4. Bloodsports
5. Backwaters
6. Gun Crazy
7. Face Like A Skull
8. I Don’tWant To Make Love To You
9. Nothing
10. Bye Bye Bao Bao
11. Let’s Pretend
12. Fuckabout

Tour von Drenge:

25.09.2013 Comet Club, Berlin
26.09.2013 Reeperbahn Festival, Hamburg

Tags: , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV