Filmnews no image

Veröffentlicht am 19.03.2015 | von Tobias

0

Kinotipp der Woche: A MOST VIOLENT YEAR

Wir schreiben das Jahr 1981 in New York – eines der gefährlichsten, welche die Stadt jemals gesehen hat. Der Geschäftsmann Abel Morales (Oscar Isaac) und seine Frau Anna (Jessica Chastain) stehen vor der Beendigung eines ihrer größten Geschäfte. Mit einer Anzahlung erwerben sie die Option auf ein Industriegelände, mit welchem sie ihre Heizölfirma zu einer der bedeutendsten der Stadt ausbauen können. Doch dann macht auch vor ihnen die Gewalt nicht Halt und Abel, sonst immer auf legalen Seite des Gesetzes, muss sich entscheiden, ob seine Grundsätze wichtiger sind als seine finanzielle Zukunft. Dabei gerät er immer mehr in einen Strudel voller Gewalt und Korruption.

Von Regisseur J.C. Chandor haben wir zum ersten Mal gehört als sein Film ‚All is Lost‚ in die Kinos kam. Sofort waren wir fasziniert von diesem minimalistischen Kammerspiels. Bei ‚A Most Violent Year‚ sieht nun schon alles etwas größer aus. Aber gerade der Cast von Oscar Isaac in Verbindung mit diesem psychologischen Film-Noir ist ein spannendes Thema und für uns ein sicherer Bewegrund uns trotz der ersten Sonnenstrahlen ins Kino zu bewegen.

 

Tags: , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV