ZZ_Allgemein

Veröffentlicht am 13.10.2016 | von Dominik

0

Mixtaping by Strangers – Vol 4 – DEPRESNO

Erinnert ihr euch noch an Kassetten? Dieses hoffnungslos romantische analoge Format, das es einem im Handumdrehen ermöglichte der Liebsten, Freunden oder auch Verwandten nicht nur eine Freude zu machen, sondern gleichzeitig auch noch eine musikalische Lehrstunde zu geben, inklusive Coolness-Statement! Was war das schön! Wir huldigen nach wie vor dieser Leidenschaft und stellen euch mit unserer Mixtaping by Strangers-Reihe nicht nur tolle neue Künstler vor, die über ihre Mixtape-Vergangenheit und -Vorlieben berichten, nein, wir lassen sie auch extra für euch eine kleine Liste zusammen stellen, auf dass ihr schwelgt in für euch neuer Musik, musikalische Einflüsse entdeckt und die Leidenschaft zur Mixtape machen, weiter geht! Repeat & Rewind inklusive! Tape 4 kommt vom gerade mal 20jährigen Norweger dePresno, der nicht nur gerade in aller Munde ist, sondern morgen seine neue EP ‚Hide And Seek‚ veröffentlicht! Also Augen und Ohren auf, Push Play!

Have you ever done a mixtape before? If yes – when was the first time and for which person? If not – why not and for which person would you do one?
I have! I made one for a girl who was going on a 13 hour flight (i kinda really liked her). So i made her like a super long playlist on Spotify with a bunch of different music on. Everything from Kings of convenience to skrillex.

Which format would you prefer for your mixtape: Cassette, CD, digital playlist?
I would do it on cassette just to fulfill my dream as a romantic hollywood-director, but I’m probably to lazy and would end up doing it digitally.

Insider tips that the listener won’t know or mainstream hits?
Definitely a good mixture of both. Super hipster and not, well, too hipster.

Sad/emotional or dance/party songs?
Depends what mood i´m in i guess.

Listing songs one after the other or planning a tonal climax?
I suck at listening to music. I tend to skip after i´ve heard two minutes, so i´d go for song by song.

About the cover: self painted, a picture stolen from the internet or a simple set-list?
Hmmm, this one is tricky. Maybe steal a picture, modify it by my self and put a set list on there? Why not do it all.

If you could choose an artist/band, who should do a mixtape for you – which one would it be and why?
Honne, because I’m totally man crushing on them.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Wohnzimmerkonzert mit Konradsen

    Wohnzimmerkonzert mit Konradsen

    Am 04.03. findet unser nächstes Wohnzimmerkonzert statt. Mit dabei sind die unglaublichen tollen Newcomer Konradsen aus Norwegen in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV