Filmnews

Veröffentlicht am 5.10.2017 | von Tobias

0

Kinotipp der Woche: BLADE RUNNER 2049

Unter der Regie von Ridley Scott kam 1982 ein Film mit dem Namen Blade Runner in die Kinos. Ein Sci-Fi Spektakel, dass heute noch mit unglaublichen Effekten und einer tiefgründigen Story aufwartet und so frisch wie eh und je erscheint. Dass es 35 Jahre gedauert hat, bis eine Fortsetzung des Films in die Kinos kommt ist in der Filmindustrie wirklich sehr ungewöhnlich, liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass der ursprüngliche Film an den Kinokassen ein kompletter Flop war.

Blade Runner 2045 setzt dann auf direkt 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films an. Es gibt einen neuen Blade Runner und zwar den Polizeibeamten K (Ryan Gosling). Dieser fördert ein unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches die vorhandene Gesellschaft ins komplettes Chaos stürzen würde. Irgendwie kann K aber alles nicht so richtig einordnen und macht sich auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford). Der ehemalige Blade Runner, der seit 30 Jahren verschwunden ist und keiner weiß was mit ihm passiert ist.

Das Ensemble stimmt – man ist sich wirklich nicht sicher, ob es eine gute Idee ist, einen so geliebten Film wie Blade Runner in eine neue Runde zu schicken. Auf dem Blatt Papier sieht aber wirklich alles super aus. Die Regie hat Denis Villeneuve übernommen und der Kanadier macht eigentlich in letzter Zeit nie etwas falsch. Seine Filmographie ist frei von Fehltritten. Ryan Gosling als neuer und natürlich Harrison Ford zurück in seiner Rolle als Rick Deckard machen den Sack endgültig zu. Klare Empfehlung von unsere Seite. Wir reservieren uns direkt auch Kinotickets.

 

Tags: , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Thees Uhlmann, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV