Musiknews

Veröffentlicht am 5.11.2017 | von Susan

0

HELLO PIEDPIPER – Der Soundtrack des Sonntags

Es gibt diese Sonntage, an denen fühlt man sich schon beim Aufstehen so frisch wie ein abgelaufener Joghurt. Und es gibt Alben, die sind wie geschaffen für diese Tage, so wie The Raucous Tide von Fabio Bacchet alias Hello Piedpiper. Die liebevoll komponierten Folksongs fließen geradewegs von den Gehörgängen ins Herz. Wie ein kleiner Umtrunk am Morgen, wecken sie die Lebensgeister. Durchatmen, Augen schließen und die hinreißenden Ohrwürmer durch die Adern fließen lassen, wie die gut gemeinten Ratschläge, weiser alter Männer mit Rauschebärten. Durch die Verstärkung durch Bass, Gitarre und Piano, schweben die ausgefallenen Rhythmen durch den Raum, sodass sogar Simon & Garfunkel sie in die Arme schließen würden.

Auch Soldaten und Marionetten finden sich wieder, wie in Ask For Them und The Fear, aber auch der Tod in Light Wood und aktuelle Geschehnisse, wie im Song Lambedusa, finden ihren Platz im Kopf und hinterlassen eine positiv, nachdenkliche Stimmung. Dass sich das Album durch einen Zyklus kämpft, wie das Leben es nicht besser schreiben könnte, wird spätestens im Titel The Raucous Tide klar, in dem der Musiker die Geburt seines Sohnes thematisiert. Manchmal sind die Dinge eben sehr einfach und manchmal schmeckt das Leben wie ein sauer gewordenes Molkereierzeugnis. Dabei darf man nie vergessen, dass doch alles nur einem Zyklus folgt. Falls man es doch vergisst, wird man dank Hello Piedpiper wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Großes Glück also, dass es den sympathischen Kölner samt Band wieder mal umher treibt, damit man sich von seinen Tagträumen, in die feengleiche Realität zurückholen lassen kann. Wir bleiben und träumen noch ein bisschen zu Heart And Home und lassen uns melodisch den Kopf kraulen, bis wir wieder das Haus für eines seiner Konzerte verlassen wollen.

Hello Piedpiper Tour:
07.11. Villa Erckens, Grevenbroich
08.11. Club Stereo, Nürnberg
11.11. Swamp, Freiburg
12.11. Milla, München
13.11. Freiraum, Bamberg
14.11. Glashaus, Jena
15.11. Glanz & Gloria, Osnabrück
16.11. Horns Erben, Leipzig
17.11. Wohnzimmerkonzert, Chemnitz
18.11. Nörgelbuff, Göttingen
19.11. Weltempfänger, Köln

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Susan wohnt in Hamburg und wollte früher hauptberuflich Groupie werden, bis ihr ein Exfreund einen Song auf Myspace widmete. Der hat bis heute 200 Klicks. Von ihr.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV