Musiknews no image

Veröffentlicht am 24.11.2017 | von Dominik

0

KRAKÓW LOVES ADANA – Ohnmacht & Wut

Das Hamburger Paar Deniz Cicek und Robert Heitmann haben in Form ihres musikalischen Projekts Kraków Loves Adana nach einer mehrjährigen Schaffens- und Release-Pause wohl nun endlich wieder den Durchbruch geschafft. Denn nachdem zwischen Album Nummer zwei (Interview, 2012) und Album Nummer drei (Call Yourself New, 2017) noch 5 Jahre Pause lagen, legt die Band nun schon wenige Monate nach dem Release des aktuellen Albums schon die erste Single des neuen Albums Songs After The Blue, das im Frühjahr 2018 erscheinen soll, vor! American Boy heißt die Single und beschreibt das Gefühl von Ohnmacht und Wut in einer Zeit, in der weltpolitische Entwicklungen beängstigende und alarmierende Ausmaße annehmen. Oder wie es Deniz ausdrückt:

„I was definitely angry when I wrote American Boy. I was angry with the world, I was angry with myself, I was angry about feeling powerless. I felt like I had no power to right a wrecked system. All this anger turned out to be a strong tool when you dare to act upon it and not on it. It resulted in a creative output, it resulted in American Boy.“

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Konzert: Low Roar

    Konzert: Low Roar

    Endlich wieder Live-Musik und dann direkt ein absolutes Highlight: Am 15. März 2021 begrüßen wir Low Roar in der Centralstation Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV