Filmnews

Veröffentlicht am 9.05.2018 | von Lisa

0

Bedroombinge – Mai

Auch der Mai ist dank des goldenen TV-Zeitalters wieder einmal vollgepackt mit neuen Schmankerln – doch nicht verzagen, Bedroomdisco fragen! Wir haben eine Vorauswahl getroffen und sagen euch, was sich am meisten lohnt im Seriendschungel:

US-/ WELTPREMIEREN

THE RAIN – Netflix, 4. Mai

Nach dem großen weltweiten Erfolg von DARK, der ersten deutschen Netflix-Serie, folgt nun mit The Rain – das erste Netflix-Original aus Dänemark. Die ähnlich düsteren Serie folgt zwei Geschwistern, die 6 Jahre nachdem ein virus-verseuchter Regen fast die komplette Bevölkerung Skandinaviens ausglöscht hat, aus einem Bunker inmitten der Wälder Dänemarks entfliehen, den ihr Vater damals als Schutz gebaut hatte. Zusammen ziehen sie durch das verlassene Land, auf der Suche nach weiteren Überlebenden…Wer DARK mochte und ein Fan von post-apokalyptischen Dramen wie The Walking Dead ist, wird hier sicherlich seine Freude haben.

 

SWEETBITTER – Starz, 6. Mai 2018

Diese neue 6-teilige Starz-Serie ist eine der Neuheiten auf die wir uns im Hause Bedroomdisco besonders freuen. Basierend auf dem großartigen gleichnamigen Roman von Stephanie Danler, folgt die Serie (die ebenfalls von Danler kreiert und geschrieben wurde) der 22-jährigen Tess, die spontan ihr Elternhaus im Nirgendwo in der Mitte Amerikas verlässt und sich auf den Weg nach New York City macht – und dort auf der Suche nach einem Job in einem exklusiven Restaurant landet. Ohne große Vorkenntnisse stellt der Chef sie als Kellnerin ein und Tess wird ohne Vorwarnung in die chaotische, dramatische, romantische und genussvolle Welt der Sterne-Restaurants eingeführt….Tess wird gespielt von der britischen Newcomerin Ella Purnell, in weiteren Rollen spielen u.a. Paul Sparks und Tom Sturridge.

 

VIDA – Starz, 6. Mai 2018

Ebenfalls auf Starz startet am gleichen Tag eine weitere Serie, die sich komplett auf weibliche Hauptfiguren fokussiert. Vida, lose auf einer Kurzgeschichte von Richard Villegas Jr. basierend, folgt zwei mexikanisch-amerikanischen Schwestern, die nach dem Tod ihrer Mutter in ihr Elternhaus im Osten von Los Angeles zurückkehren. Doch wie sich herausstellt, hatte ihre Mutter ihnen in den vorhergegangenen Jahren so einiges verheimlicht – und so müssen die Schwestern sich den schockierenden Enthü llungen stellen.Als eine der ersten amerikanischen Serien, die einen Cast aus komplett lateinamerikanischen Darstellern und Figuren bereithält, und sich mit den Realitäten der lateinamerikanischen Community in den USA, mit Gentrifizierung und Vorurteilen beschäftigt, ist Vida in den USA bereits mit großer Spannung erwartet worden.

 

SAFE – Netflix, 10. Mai 2018

Unser liebster Serienkiller ist zurück! Zwar nicht als Serienkiller, doch wir freuen uns trotzdem, Michael C. Hall 5 Jahre nach dem Ende von Dexter wieder auf dem Fernsehschirm zu sehen. In Safe, einer französisch-amerikanischen Co-Produktion, spielt er einen besorgten Familienvater und Chirurgen, der nach dem Tod seiner Frau seine zwei Töchter in einer sogenannten „gated community“ großzieht. Doch als eines Tages seine Tochter verschwindet, wird ihm klar, dass die, die ihm am nächsten sind, auch die meisten Geheimnisse haben…

 

PATRICK MELROSE – Showtime, 12. Mai

Für alle Benedict Cumberbatch-Fans haben wir diesen Monat ein besonderes Highlight: In Patrick Melrose, der neuen Showtime-Serie, spielt Cumberbatch genüsslich einen versoffenen Playboy, der mit seinem überzogenen Verhalten versucht, seine Kindheitstraumata zu überwinden. Basierend auf dem semi-autobiographischen Buch von Edward St. Aubyn, verspricht der Trailer bereits ein großes Vergügen. Jennifer Jason Leigh, Blythe Danner, Allison Williams und Holliday Granger runden den Cast ab.

 

FAHRENHEIT 451 – HBO, 19. Mai

Wer von dystopischen Dramen a la Handmaid’s Tale oder The Leftovers immer noch nicht genug hat, kann sich auf die neue HBO-Miniserie Fahrenheit 451 freuen. Michael B. Jordan, Michael Shannon und Sofia Boutella spielen in der Film-Adaption von Ray Bradbury’s klassischem Roman die Hauptrollen.

 

PICNIC AT HANGING ROCK – EntertainTV Serien, 10.Mai

Und last but not least – unserer Favorit des Monats: Picnic At The Hanging Rock ist eine sechsteilige Neuauflage eines australischen Kultfilms aus den 1970ern von Peter Weir, in der eine Gruppe von Internatsschülerinnen bei einem Picknick spurlos verschwinden. In dieser exzellenten Version, bei der die australischen Regisseurin Larysa Kondracki Regie führte, spielt Natalie Dormer (Game of Thrones) die strenge Internatsleiterin – und entführt einen auf eine derart trippy, farbenfrohe und eigenartige Reise, von der man einfach nicht die Augen lassen kann. Unbedingt anschauen!

 

WIEDERKEHRER

ARRESTED DEVELOPMENT – Netflix, 29. Mai

Für alle Fans der wohl schrägsten Familien-Comedy der Welt, gilt es den 29. Mai im Kalender markieren. Dann erscheint die 5. Staffel der Kultkomödie auf Netflix.

 

UNBREAKABLE KIMMY SCHMIDT – Netflix, 30. Mai 2018

Auch hierzu muss man nicht mehr sagen: die unkaputtbare Kimmy Schmidt fegt ab dem 30. Mai wieder über unseren Netflix-Schirm.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Rayland Baxter

    Wohnzimmerkonzert mit Rayland Baxter

    Am 17.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert mit Rayland Baxter. Alle Infos zum Konzert findet ihr nach dem Klick.

  • Scott Matthew

    Kirchenkonzert mit Scott Matthew

    Scott Matthew beehrt uns in der Friedensgemeinde Darmstadt und präsentiert Songs von seinem aktuellen Album Ode To Others.

  • Bedroomdisco TV

  • Bedroomdisco Favs Playlist