Musiknews no image

Veröffentlicht am 5.03.2019 | von Tobias

0

SARAH P. – Maenads

Viel ist für Sarah P. passiert, seit sie die Band Keep Shelly verlassen hat. Einige EPs, ein Album und viele hoch gefeierte Live-Auftritte. 2018 gab es dann die neue EP Maenads. Die Themen von Sarah P. bleiben hier bestehen. Schon von jeher beschäftigte sie sich mit Geisteskrankheit und Feminismus und verarbeitet diese in ihrer künstlerischen Arbeit. Die Veröffentlichung des Videos stellt, nach Mneme und Lotus Eaters, den finalen Teil ihrer EP Video Trilogie dar. Sarah P. selbst erzählt über den Song folgendes:

Maenads is a song about all those nights that are empty of feelings. I used to have plenty of those in my younger years. The visuals for the video are a fast-forward to my life in Berlin – rather secluded, away from distractions. “Reformed”, but far from perfect. This isolation-by-choice gave me time to process life events that had shaped me, as well as start healing from traumatic experiences of the past

Tags: , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV