Reviews no image

Veröffentlicht am 15.04.2019 | von Susan

0

BIBIO – Ribbons


Foto-© Joe Giacomet

When you’ll find a place to hide
Don’t forget to wipe the floor
It’s your blood that they will find

And they’ll remember to be called
At the ghoul beneath the walls
It’s your heart that they will find

If you find a place to hide
Don’t forget to seal the door
It’s your mind that they will find

(Bibio – It’s Your Bones)

Während der ein oder andere noch im Winterschlaf verharren möchte, leitet Stephen Wilkinson, wie Bibio mit bürgerlichen Namen heißt, mit seinem nun schon neunten Album Ribbons, das am 12. April veröffentlicht wurde, das Ende der kalten Tage ein. Dabei hat es sich der britische Multiinstrumentalist, Produzent und Sänger zur Aufgabe gemacht ganz tief in Omas alter Plattensammlung zu stöbern, um die Herzstücke der Sechziger und Siebziger zu entstauben und mit organischen Folk-Einschlägen, Akustikinstrumenten und Psychedelic-Einflüsse neu zu interpretieren. Dabei setzt er, wie in der Single Curls, lieber auf eine wegweisende Melodie und eingängigen Klang, statt auf klassische Beats und Percussion-Elemente. Ausnahmen bilden dennoch Songs wie Before und Old Graffiti, bei denen Bibio nicht ganz so sehr entstaubt und lieber den Soul der 70er, gepaart mit jazzigen Ebenen, wieder zum Leben erweckt. Ode To A Nuthatch sollte dann dennoch die Herzen aller Fans höher schlagen lassen. Hier kehrt der Musiker zu seinem Trademark-Sound, dem Gitarren-Fingerpicking zurück.

Hier geht er dem Ganzen jedoch auf den Grund und statt zu sampeln, kreiert er lieber neu. Ein Highlight der 16 Songs bildet dabei It’s Your Bones, der düster und ehrlich die fundamental glückliche Stimmung durchkreuzt und durch viel Gefühl schließlich überzeugt. Dabei wird die gesamte Platte immer wieder Erinnerungen wecken und neue hervorbringen. Aber vor allem fühlt man sich nicht mehr ganz so einsam und und auch ein bisschen verstanden, wie von Oma eben. Und auch wenn man aus Ribbons nicht unbedingt neuen Mut schöpfen wird, ist man dennoch bereit für die ersten Sonnenstrahlen und das sollte dann auch erstmal genügen.

Bibio – Ribbons
VÖ: 12. April 2019, Warp Records
www.bibio.co
www.facebook.com/mrBibio


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Susan wohnt in Hamburg und wollte früher hauptberuflich Groupie werden, bis ihr ein Exfreund einen Song auf Myspace widmete. Der hat bis heute 200 Klicks. Von ihr.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV