Kritik

Veröffentlicht am 19.07.2019 | von Tobias

0

FREE SOLO – Filmkritik & Verlosung

Seit Sommer 2017 bereitet sich Alex Honnold auf den seinen größten Traum vor: Er will den Felsen El Capitan erklimmen, der 975 Meter hoch ist und im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien liegt – und das im Alleingang und vollkommen ohne Sicherung. Hört sich zunächst verrückt an, aber Honnold ist der Weltbeste Free-Solo-Kletterer. Begleitet wird er von Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihrem Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin. Sie zeigen, was die Vorbereitungen für den Sportler bedeutet, vorher seine Motivation kommt, wie er mit der Frage umgeht, sein Leben jederzeit zu verlieren und was seine Angehörigen fühlen.

Beschäftigt man sich nur kurz mit dem Leben von Alex Honnold, setzt sehr schnell eine gewisse Bewunderung ein, auch wenn einem selbst Bergsteigen komplett fremd sein sollte. Wie der Sportler regelmäßig unmögliches wahr macht. Immer wieder sprengt er dabei die Grenzen was für Menschen als möglich gilt. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen und hinterfragt seine Ambitionen und zeigt dabei die Erfüllung seines waghalsigen Traums.

Von dem ersten Moment an ist man begeistert von dieser waghalsigen Unternehmen. Insbesondere die Gedanken und Gefühle von Alex lassen einen in jeder Sekunde an dem Geschehen teilhaben und zittern. Der Kletterer ist sich nämlich der Gefahr und der Problematik seiner Unternehmung immer bewusst, reflektiert sehr stark und zweifelt des Öfteren auch an sich.

Free Solo ist eine beeindruckende Dokumentation, die zurecht mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Spannender als jeder Krimi. Hier wird mit unglaublichen Bildern ein Unterfangen gezeigt, dass es so wirklich noch nie gab.

Free Solo (2018)
Regie: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi
Darsteller: Tommy Caldwell, Alex Honnold, Jimmy Chin

Zum BluRay Start verlosen wir 1x die 3-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook. Ihr wollt gewinnen? Dann schickt uns bis 29. Juli eine Mail mit dem Betreff „Free Solo“ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr bald schon Post von uns in eurem Briefkasten!

Tags: , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Ada Lea & Jonas Noack

    Ada Lea & Jonas Noack

    Am 15.11. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Ada Lea & Jonas Noack mit von der Partie!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV