Kritik

Veröffentlicht am 6.09.2019 | von Dominik

0

AVENGERS: ENDGAME – Filmkritik

Wenn ich sage, was passiert, passiert es nicht.

(Doctor Strange – Avengers: Endgame)

Es ist soweit! Nach dem dramatischen Ende von Avengers: Infinity War kommt es zum Finale im diverse erfolgreiche Filmreihen umspannenden Marvel Cinematic Universe – denn der 22. Film ist für die beliebten Charaktere wie Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans), Hulk (Mark Ruffalo) und Co das Endspiel im Kampf um das Leben ihrer Freunde und der Menschheit. Achtung Spoiler-Gefahr!

Der Kampf scheint verloren, genauso wie das Leben von Freunden und Familie – bis auf einmal Scott Lang aus der Quantenebene zurückkehrt und dem dezimierten, wie entmutigten Rest der Avengers doch noch eine Lösung für das Thanos-Problem bietet: ein Zeitsprung. Doch weder dieser, noch das Zusammenraffen des übrigen Teams gestaltet sich als einfach. Denn letztlich müssen sie wieder ein Team werden, um es mit dem größten Gegner des Universums aufnehmen zu können.

Das schockierende Ende von Avengers: Infinity War wirkt noch nach, da liefert Marvel schon die Auflösung – es ist natürlich noch nichts verloren, doch der große Endkampf kündigt sich schon an. Dafür macht der Film einen großen erzählerischen Bogen, nimmt verschiedene Handlungsstränge aus allen Filmen der Reihe wieder auf, nicht ohne sich auch hier und da mal in einem Story-Pfad etwas zu verheddern, aber jedem Charakter noch mal seinen Auftritt zu bieten. Dass es bei dieser ambitionierten Produktion zu dem ein oder anderen (Logik-)Fehler kommt – geschenkt. Doch irgendwie wirkt es als würde Avengers: Endgame auch anhand seiner eigenen Ambition und vielleicht auch an der Qualität seines Vorgängers leiden, wirkt er doch an manchen Stellen zu überladen, während die Macher an anderen Stellen die Hürden auf dem Weg zur Lösung viel zu leicht beseitigen. Somit ist der finale Teil des Marvel Cinematic Universe letztlich ein guter, wenn auch nicht der beste Film der Reihe. Man darf gespannt sein, wie es weiter geht – zumindest haben Disney und Marvel ja schon eine ganze Reihe neuer Filme und Serien mit den Charakteren der Avengers in Planung.

Avengers: Endgame (USA 2019)
Regie: Anthony Russo, Joe Russo
Darsteller: Robert Downey Jr., Chris Evans, Scarlett Johansson, Mark Ruffalo, Paul Rudd, Jeremy Renner, Don Cheadle, Brie Larson, Tom Holland, Elizabeth Olsen, Chris Pratt, Chris Hemsworth, Josh Brolin, Benedict Cumberbatch, Tilda Swinton
Heimkino-VÖ: 5. September 2019, Walt Disney

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Ada Lea & Jonas Noack

    Ada Lea & Jonas Noack

    Am 15.11. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Ada Lea & Jonas Noack mit von der Partie!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV