Reviews

Veröffentlicht am 29.10.2019 | von Liv Korth

0

DENIS – Worldwide Love


Foto-© Lucja Romanowska

Ich weiß nicht wie ich hier gelandet bin
This place I am in
Is called
Mondo Amore

(DENIS – Mondo Amore)

Köln, was würden wir nur ohne dich und deine abwechslungsreiche und spannende Musikszene machen? Schon wieder ist ein spannender Musiker dem Kölner-Musikmilieu entsprungen: DENIS.

DENIS macht Pop-Musik. Nein, keinen Mainstream-3:30 Min-Radio-Gedudel-Pop, sondern anspruchsvolle, ehrliche Musik. Sein Stil sowie seine Attitüde erinnern hierbei sehr stark an die österreichische Musik-Legende Falco, gemixt mit einem Flair der Hamburger Schule (à la Mutter, Kante, etc.) und einem Hauch von Ja,Panik – eine wahnsinnig interessante und irgendwie auch extreme, aber durchaus passende Mischung.

In seiner Debüt-Single First Stone preist DENIS die Schönheit der Liebe, aber singt auch von der Angst davor, dass sie einen wieder verlässt. Liebe ist für DENIS international, so singt er auf deutsch, englisch, französisch und sogar schwedisch – passend, trägt doch sein Debüt-Album den Namen Worldwide Love. Ein Name mit einer Message, die sich durch das gesamte Album hindurch zieht. Globalität ist hier das richtige Stichwort, das spiegelt sich auch im Entstehungsprozess des Albums wieder: Fand das Songwriting 2017 noch im deutschen Raum statt – wie Köln, Wuppertal, Mecklenburg, Nordhessen oder auch Heidelberg, wurde das Album in Mannheim, Heidelberg und Long Beach aufgenommen. Gemischt wurde das Gesamtwerk dann in Montreal. Das Album scheint wie eine Reise zu sein, das zieht sich auch durch die bereits veröffentlichten Videos: So streift DENIS in First Stone durch Hamburg – U-Bahn-Fahrt, Kneipenbesuch, Spaziergang. Der Sound ist hierbei 80er/90er Blues-mäßig melancholisch. Für wen diese Beschreibung noch etwas ungenau scheint: Ja, es ist schwierig das zu erklären, was man dort hört, doch gerade dies ist wiederum genau das, was dem Ganzen an Besonderheit verleiht. So klingt beispielsweise der Song Mondo Amore wieder ganz anders, nämlich pop-rockig und tanzbar. Die Hamburger Schule-Einflüsse sind hier klar erkennbar. Auch in diesem Track wird die Message des Albums weiter fortgetragen: Mondo = Welt, Amore = Liebe. Die Liebe ist grenzenlos. Und auch hier findet man wieder das Thema Reisen: Flughäfen und Bahnhöfe sind die zentralen Orte des Videos. Weiter geht’s mit seiner aktuellen Single Amereuropa: Eine Zugfahrt, vorbei an einer wunderschönen Landschaft, dann unterwegs auf einem Boot – man kann den Fahrtwind schon in den Haaren spüren – und eine Autofahrt. Lofi-Pop mit Ohrwurmpotenzial! Ein Song zu Träumen, Seele baumeln lassen und mitwippen.

Wie lässt sich das jetzt alles zusammenbringen? Fassen wir nochmal zusammen: Hamburger Schule trifft Falco, trifft internationale Pop-Musik, trifft Melancholie x Blues x tanzbare Tracks. So viel Abwechslung und Gefühl in 10 Songs. Ich bin verliebt: 5 von 5 Discokugeln!

DENIS – Worldwide Love
VÖ: 1. November 2019, International Express
www.denis.international
www.facebook.com/denis.interntl

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Ada Lea & Jonas Noack

    Ada Lea & Jonas Noack

    Am 15.11. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Ada Lea & Jonas Noack mit von der Partie!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV