Musiknews

Veröffentlicht am 21.02.2020 | von Dominik

0

ROBERTO BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS – Formel 1

Seit einiger Zeit weht eine Duftwolke 4711 Echt Kölnisch Wasser durch die hiesige Musikszene, verbunden mit großer Geste, Italo-Romantik und eingängigen Ohrwürmern – und ja, auch wir sind den Herren von Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys seit ihren Smash-Hits Ponte di Rialto, Vino Rosso oder Baci verfallen. Roberto wer? Abbrunzati was? Kölnisch Wasser? Die selbsternannten Schlager-Stars begeistern seit einiger Zeit mit schwülstigen Italo-Schlager-Melodien, die mit Indie liebäugeln und von großen Gefühlen zu berichten wissen, dass es einen nicht mehr los lässt! Kein Wunder also, dass ihr am 20. März erscheinendes Album auch gleich Greatest Hits heißt und mit Sebastian Zebo Adam auch einen Könner von heißen Indie-Hits als Produzent vorzuweisen hat, hat er doch schon bei Bilderbuch am Sound gefeilt. Dessen Handschrift wird dann auch gleich bei der neuen, zweiten Single Maranello deutlich, die mit dem Pochen eines mechanischen Drumcomputers, störrischen Gitarren und einem zeitgenössischen Indie-Pop-Sound aufwartet. Inhaltlich befasst sich der Song mit der Zeit als man allsonntäglich seine Zeit vor dem Fernseher verbrachte und den Motoren in Monaco oder Imola lauschte. Und sich dem Rausch der Geschwindigkeit hingab. Denn auch wenn R. B. & D. A. B. natürlich nie eine Formel 1-Strecke befahren haben, haben sie im kleinen Bruder des Rennsports einen Weg gefunden, ganz nah ran zu kommen. Das Schicksal und die Aufgabe der Neureichen, die Autofahrt auf der Autostrada mit 400 PS – in Höchstgeschwindigkeit! Komme was wolle!

Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys Tour:
20.03. Technikum, München – ausverkauft
21.03. Substage, Karlsruhe
22.03. Kleiner Klub, Saarbrücken
23.03. Schlachthof, Wiesbaden
24.03. FZW, Dortmund
26.03. Rosenhof, Osnabrück
28.03. E-Werk, Erlangen
29.03. Naumanns, Leipzig
30.03. Groovestation, Dresden
31.03. Musik & Frieden, Berlin
01.04. Musikzentrum, Hannover
02.04. Cairo, Würzburg

YouTube video

Tags: , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV