Reviews

Veröffentlicht am 6.11.2020 | von Anne Beier

0

THIS IS THE KIT – Off Off On


Foto-© Phillipe Lebruman

There was too much noise
I’ll meet you back there in the dark
Turn it, turn it down
Time to procrastinate fast
Are we useful yet?
Putting the pressure on hot
Future came and left
Everything else is the past

(This Is The Kit Coming To Get You Nowhere)

Eigentlich waren die Arbeiten am neuen This Is The Kit-Album schon für Ende 2018 geplant, doch stattdessen wurde Frontfrau Kate Stables von The National eingeladen auch auf Tour ihre Parts, die sie zuvor schon auf deren Album I Am Easy To Find eingesungen hatte, live aufzuführen. Im Nachhinein findet Stables, dass der Abstand den Songs und ihr gut getan hat und so erschien am 23. Oktober das Album Off Off On bei Rough Trade Records. Die Grundpfeiler des Albums wurden fernab von Tourrummel in einer entlegenen Hütte in Wales gelegt, kurz bevor die Covid-19-Pandemie überall um sich griff. Als die Songs Form annahmen, entschied sich Stables mit dem Produzenten Josh Kaufman zu arbeiten, einem New Yorker-Musiker und Teil der Bands Bonny Light Horseman und Muzz. Zusammen mit ihrer Band – vervollständigt durch Rozi Plain, Neil Smith, Jesse D Vernon und Jamie Whitby-Coles – wurde Off Off On letztlich nach den Proben in Wales in den Wiltshire’s Real World Studios in England aufgenommen. Laut Stables handelt das die Platte von „events catching up with you and how you catch up with event, not so much mood swings as brain swings, the here and there that your brain tugs you on.“ Dabei schaffen die cleveren Texte, die dynamischen Instrumentalstücke und ungewöhnlichen Gesangsmuster ein Album, das trotz einer sehr persönlichen Verhandlung von Themen wie Hoffnung, Verzweiflung und Unsicherheit eine erfrischende Positivität ausstrahlt.

Der Opener Found Out zieht mit seinem schnelllebigen Beat und einer interessant folkigen Gitarre in einen Dialog darüber, sich zu entspannen und zu befreien, indem man Dinge, die man heimlich im Inneren herumträgt, einfach ausspricht: „What do you expect when you keep it so secret?/ You carry it ‚round alone in your bloodstream / It eats at your bones, you’re keeping it secret / You carry it ‚round, it burns you, it blisters/ So speak the words”. Den folkigen Groove hat auch die Single This Is What You Did. Die mitreißende Melodie, der treibende Beat und das hypnotische Banjo schaffen eine rastlose Stimmung während die überlappenden Lyrics die negativen Stimmen im Kopf heraufbeschwören, die oftmals schwer abzuschütteln sind. Man hört dem vitalen Zusammenspiel die vielen gemeinsamen Live-Sessions und die intensive Vorbereitung in Wales an. Die immer intensiver werdenden Blechbläser in Started Again zeugen von ihrer Zeit mit The National, der ruhige Bass steht im Kontrast zu anderen, aufgeregteren Songs, die sich aufbauenden Klanglagen machen das Ganze intensiv. Das sanfte Saxophon auf Slider, einem Song über die immer wiederkehrende Frage der Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, ist das perfekte Beispiel für die herausgestellte emotionale Kraft der Instrumente auf dieser Platte. Eine der stärksten Melodien der Platte hat Coming to Get You Nowhere mit schwungvollen Bläsern und einem galoppierenden Beat von Gitarre und Schlagzeug, Vintagevibes treffen modernes Songwriting. Die Platte endet passenderweise mit dem über 6-minütigen Stück Keep Going. Es ist nicht nur das längste Lied, sondern auch eines, das mit seiner trägen Gitarrenlinie und der schwebenden Klaviermelodie, Hoffnung und Positivität hinterlässt.

Off Off On ist vielleicht das beste Album von This Is The Kit. Das raffinierte, nie langweilige Zusammenspiel von Lyrics und Instrumenten setzt das Können aller Beteiligten in Szene und zeugt von einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Material. Im gesamten Album wechseln sich Ruhe und Panik ab, Stables und ihre Band schaffen es, diese Gefühle im Inneren entstehen zu lassen, jede Lage ihrer Songs trägt dazu bei. Ein Album, das von Kontrasten lebt und von dem Wunsch, das Richtige tun zu wollen und dabei zu bleiben, auch wenn man das Gefühl hat, gegen Windmühlen zu kämpfen. Hoffnung, die gleichzeitig Rastlosigkeit und Angst nicht negiert, hat etwas besonders Tröstliches. Ein Gefühl, das wir uns alle von dieser Platte mitnehmen können.

This Is The Kit – Off Off On
VÖ: 23. Oktober 2020, Rough Trade Records
www.thisisthekit.co.uk
www.facebook.com/thisisthekit

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV