Bedroomdisco Adventskalender

Veröffentlicht am 18.12.2020 | von Tobias

0

Bedroomdisco Adventskalender: SWALLOW, GLORREICHE VERLIERER & FLUCHT AUS PRETORIA

Endlich ist es wieder soweit – das Warten hat ein Ende! Der offizielle finale Countdown der vorweihnachtlichen Besinnlichkeit hat begonnen: Der Bedroomdisco Adventskalender beschert euch auch im unsäglichen Jahr 2020 wieder tagtäglich hochkarätige Gewinnmöglichkeiten! Dieses Jahr schon Last Christmas gehört? Schon Spekulatius genascht oder die eigenen vier Wände dekoriert? Egal! Denn Kenner wie Weihnachtsfanatiker wissen bescheid, hinter jedem der 24 Türchen verstecken sich tolle, einzigartige Geschenke aus dem Musik- und Filmjahr 2020 – egal ob Vinyls, CDs, Merch, Gästelistenplätze, Film- oder rare und handverlesen Fan-Pakete…und vieles, vieles mehr! Der diesjährige Adventskalender ist mal wieder prall gefüllt und es geht Schlag auf Schlag! Und das beste ist: jeder hat die Chance zu gewinnen, täglich entscheidet das Los! Heute gibt es wieder zwei Pakete, bestehend aus tollen Filmen!

Junge Frauen stehen unter enormem Druck durch ihre Umwelt. Männer sagen ihnen, was sie zu tun und zu lassen haben, die Gesellschaft zwingt ihnen ein Schönheitsideal auf und andere Frauen bekämpfen sie, anstelle mit ihnen eine Front zu bilden. Wie es sich das anfühlen muss, hat Regisseur Carlo Mirabella-Davis in ihrem Film Swallow düster und verstörend inszeniert.

Wie in einem Elfenbeinturm lebt die ehemalige Verkäuferin und nun schwangere Hausfrau Hunter (Haley Bennett). Die einsame Villa ihres Mannes Richie (Austin Stowell) thront weit oberhalb eines breiten Flusses und wirkt trotz ihrer Weite wie ein Gefängnis. Die imaginären Gitterstäbe entstehen aber nicht durch die Architektur, sondern durch die Manipulationen und Machtspiele Hunters Schwiegerfamilie. Jeder Schritt der jungen Frau wird kontrolliert und kritisiert – einen eigenen Willen scheint sie nicht mehr zu haben. Oder durchsetzen zu können. Dieser Käfig aus psychologischem Druck wird irgendwann so beengend, dass sogar Hunters Körper sie zu Handlungen zwingt, die sie nicht will. So beginnt sie das Pica-Syndrom zu entwickeln und zwanghaft Objekte wie Batterien, Reißnadeln, Murmeln oder Schraubenzieher zu essen. Immer weiter gerät sie in einen Sog aus Selbstverstümmelung, seelischem Missbrauch und Angst.

Argentinien, 2001: Das Land befindet sich auf einem wirtschaftlichen Tiefpunkt. Der Ex-Fußballstar Fermín betreibt in einem verschlafenen Nest eine Tankstelle. In der Hoffnung, seine Familie und die Gemeinde vor dem Niedergang zu retten, nehmen er und seine Freunde einige verlassene Getreidesilos wieder in Betrieb. Unglücklicherweise wird die Gruppe von einem skrupellosen Banker um ihr Geld betrogen. Doch die Gemeinde lässt sich nicht klein kriegen: Sie bereitet einen spektakulären Raubüberfall vor, um sich das zurückzuholen, was ihnen gehört.

Die etwas anderen Ocean’s Eleven. Statt überirdisch charmanter und attraktiver Gentleman-Gangster sind es in dieser brillanten argentinischen Komödie ganz normale Arbeiter, Angestellte und Rentner, die einen genialen Coup planen.

Es gibt Geschichten im Leben, die sind so unglaublich, dass sie eigentlich nur aus einem Film stammen können. So eine wahre Geschichte ist das Leben von Tim Jenkin, einem weißen Anti-Apartheid-Aktivisten, der aus einem Gefängnis in Südafrika floh. Kein Wunder also, dass früher oder später diese Ausbruchsgeschichte zu einem Drehbuch verarbeitet wurde. Doch leider bewegt sich Regisseur Francis Annan mit Flucht aus Pretoria an einem so wichtigen Thema wie der Apartheid vorbei und verpasst, diesen düsteren Abschnitt der Geschichte aufzuarbeiten

Nach einer politischen Aktion, bei der Flugblätter gegen das herrschende System auf der Straße verteilt wurden, werden Jenkin (Daniel Radcliffe) und Lee (Daniel Webber) zu langjährigen Haftstrafen im Gefängniskomplex Pretoria verurteilt. Es ist ein hartes Urteil, das symbolisch für die autoritären Strukturen Südafrikas steht, in dem politischer Aktivismus brutaler bestraft wird als Mord. Doch Jenkin und Lee planen schon ab dem ersten Tag ihrer Haftstrafe den Ausbruch.

Wir verlosen jeweils 1x DVD Paket und 1x BluRay Paket mit den Filmen Swallow, Glorreiche Verlierer und Flucht aus Pretoria !

Ihr wollt gewinnen??? Dann müsst ihr euch ranhalten, denn die Adventskalender-Tür schließt sich, sobald sich die nächste morgen früh gegen 10 Uhr öffnet. Also flott eine Mail mit dem Betreff „Türchen #18“ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de geschickt…oder bis spätestens morgen, 19.12. 9:00 Uhr! Wir wünschen viel Glück!

YouTube video
YouTube video
YouTube video

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Konzert: Low Roar

    Konzert: Low Roar

    Endlich wieder Live-Musik und dann direkt ein absolutes Highlight: Am 15. März 2021 begrüßen wir Low Roar in der Centralstation Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV