Musiknews

Veröffentlicht am 1.02.2021 | von Dominik

0

Bands To Watch 2021 – SKULLCRUSHER

Wie heißt es so schön bei Dinner For One jedes Jahr zu Silvester: „Same procedure as every year!“ Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier…und so sind wir! Gutmenschlich, gefangen in den Zwängen der ständigen Wiederholung! Aber hey, bei uns bedeutet das im Bezug auf den Jahresbeginn auf Bedroomdisco.de, dass wir nach dem Blick zurück, in Form unserer Bestenlisten, unsere Glaskugel bemühen und alljährlich versuchen ein paar gewagte Aussagen zu tätigen, welche Bands und Künstler in den kommenden Monaten unsere Gehörgänge in steter Regelmäßigkeit beglücken werden. Ausverkaufte Konzerte und weltweiter Ruhm inklusive, oder so ähnlich…in Kurzform: unsere Bands To Watch 2021!

Letztes Jahr tauchte plötzlich das musikalische Projekt Skullcrusher von Helen Ballentine auf dem Radar auf, in Form eines Signing mit Secretly Canadian, sowie der ersten selbstbetitelten EP, die irgendwo zwischen Shoegaze und Songwriter-Tum ein spannendes erstes Lebenszeichen der in LA lebenden Musikerin war. Wobei ihr Weg in die Musik vor kurzem noch nicht absehbar war! Denn Ballentine spielt zwar schon fast ihr gesamtes Leben lang Musik – Klavier seit ihrem fünften Lebensjahr und Gitarre seit der Highschool – jedoch zog sie von ihrer Heimat in Upstate New York nach Los Angeles, um dort Kunst zu studieren. Zuletzt kündigte sie ihren Full Time-Job in einer Galerie und sah sich plötzlich mit einer ungewohnten Freiheit konfrontiert. Diese nutze sie, um sich zum ersten Mal ernsthaft mit Musik und dem Songwriting zu widmen. Nick Drake, Ambient Electronica oder der tschechische New-Wave-Film Valerie and her Week of Wonders – sie alle prägten Skullcrushers Ästhetik, während Ballentine ganz bewusst auf spärliche Arrangements und minimalistische Klänge setzt, die sie geschickt zu einem vollen Raum zusammen setzt.

Nachdem die Amerikanerin im Oktober schon zwei neuen Songs (Farm, sowie das Cover zum Radiohead-Song Lift) veröffentlichte, beginnt sie nun das Jahr 2021 mit einem weiteren neuen Song: Song For Nick Drake! Über diesen sagt sie: “Song for Nick Drake is about my relationship to the music of Nick Drake. It recalls moments in my life that are viscerally intertwined with his music, specifically times spent walking & taking the train. The song is really my homage to music and the times I felt most immersed in it.”

Skullcrusher ist auf jeden Fall eines der spannendsten Projekte in 2021…und wir warten schon voller Sehnsucht auf ein Debütalbum!

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV