Musiknews

Veröffentlicht am 29.06.2022 | von Dominik

0

SUDAN ARCHIVES – autobiografisch

Foto-© Ally Green

Die Single-Veröffentlichungen werden immer stetiger – es scheint doch bald etwas zu werden mit dem zweiten Album von Sudan Archives, die heute mit der neuen Single NBPQ (Topless) schonmal den Titelsong und den Namen des Zweitwerks veröffentlicht: Natural Brown Prom Queen. Der Song ist dabei autobiografisch: Textlich beginnt sie darin mit der Überlegung „Sometimes I think that if I was lightkin / Then I would get in to all the parties“ und erinnert sich an das Pop-Duo ihrer Kindheit mit ihrer Zwillingsschwester Catherine und daran, dass alles, was sie tun wollte, war „Sailor Moon zu schauen / Weed zu rauchen und den Mond anzustarren“, bevor sie selbstbewusst auftritt und erklärt: „Ich bin nicht durchschnittlich.“ 

Sudan Archives erklärt, dass der Song „von meinen Unsicherheiten handelt, die ich als dunkelhäutige Schwarze Frau in der Welt habe, und wie ich da durchkomme, während ich mich den amerikanischen Schönheitsstandards stelle. Es ist ein Lied über Erlösung und Freiheit.“ Geschrieben und produziert wurde der Song von Sudan Archives, Simon on the Moon, Totally Enormous Extinct Dinosaurs und Ben Dickey. Im August wird die US-Amerikanerin für zwei Festival-Shows auch in Deutschland auftreten, beim Dockville Festival in Hamburg und beim Golden Leaves Festival in Darmstadt!

Sudan Archives live:
19-21.08.22 Hamburg, Dockville Festival
27.08.22 Darmstadt, Golden Leaves Festival

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Thees Uhlmann, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV