Author Archives: Christian Weining

JARLE SKAVHELLEN – Beech Street

11.01.2021 | von Christian Weining

Irgendwo zwischen Norwegen und Oregon reitet ein einsamer Cowboy - Sein Name ist Jarle Skavhellen. So oder so ähnlich könnte die Geschichte zum Zweitwerk des norwegischen Songwriters beginnen


JOAN OF ARC – Tim Melina Theo Bobby

16.12.2020 | von Christian Weining

Fest steht, mit der Veröffentlichung von Tim Melina Theo Bobby beendet das experimentelle Kollektiv Joan of Arc nach 25 Jahren und etwa 30 Alben seine Geschichte mit einem Good-Bye-Album. Unsere Review!


JONO MCCLEERY – Here I Am And There You Are

27.11.2020 | von Christian Weining

Auch 5 Jahre nach dem hochgelobten Pagodes ist Jono McCleerys Stil auf seinem neuen Album Here I Am And There You Are immer noch einmalig und außergewöhnlich. Unsere Review!


NOVO AMOR – Cannot Be, Whatsoever

9.11.2020 | von Christian Weining

Novo Amors Musik bleibt berührend wie am ersten Tag. Diesmal wagt er den Schritt heraus aus einer sehr erfolgreichen Komfortzone, scheint aber mehr als bereit zu sein, diese verlassen zu können


BETTER PERSON – Something to Lose

28.10.2020 | von Christian Weining

Brauchen wir kitschige Musik? Wenn man es schafft wie Better Person damit eine universelle und Verletzlichkeit bejahende Musik zu machen, dann vielleicht mehr denn je.  


Yo La Tengo – Sleepless Nights EP

6.10.2020 | von Christian Weining

Die ewigen Kritikerlieblinge Yo La Tengo veröffentlichen mit der Sleepless Nights EP ihren Beitrag zur Retrospektive des japanischen Künstlers Yoshitomo Nara


SOPHIA – Holding On/Letting Go

17.08.2020 | von Christian Weining

Vielleicht mit weniger epischen Auswüchsen, aber immer noch tiefgehend bis in die Haarspitzen und doch so offen und umarmend wie der stille, sonnige Morgen nach einer durchgemachten Nacht: SOPHIA mit ihrem Album Holding On/Letting Go in unserer Review!


DANIEL BLUMBERG – On&On

4.08.2020 | von Christian Weining

Daniel Blumberg bleibt sich treu und bewegt sich konsequent zwischen Intuition und Songwriting, Wohlgefallen und Krach. Unsere Review zum neuen Album On&On!


ORLANDO WEEKS – A Quickening

1.07.2020 | von Christian Weining

Orlando Weeks, Frontmann der großartigen Maccabees, veröffentlicht mit The Quickening sein erstes Soloalbum zwischen verkopften Traumwelten und väterlichen Gefühlen.



Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV