Browsing the "CD Kritik" Tag

CROOKED COLOURS – Langata

21.05.2019 | von Susan

Mit ihrer neuen Platte Langata bringen die Australier Crooked Colours nicht nur die Stimmung zum kochen. Warum man die Band genau jetzt auf seinem Radar haben sollte!


BAILEN – Thrilled To Be Here

25.04.2019 | von Anne Beier

Das Debütalbum Thrilled To Be Here der New Yorker Bailen klingt wie eine Platte, die gleich drei Leben lang geschrieben wurde und lässt sich in keine Schublade stecken


HAND HABITS – placeholder

1.04.2019 | von Anne Beier

Meg Duffy erinnert uns auf ihrem zweiten Album placeholder daran, dass es auf einfache Fragen selten einfache Antworten gibt


BAYONNE – Drastic Measures

22.02.2019 | von Lara

Bayonnes neue Platte Drastic Measures ist dem Titel zum Trotz eine sonnige Synthiepop-Perle geworden, die ordentlich Lust auf den Sommer macht


THE DAY – Midnight Parade

25.01.2019 | von Sophia Sailer

The Day verfolgen auch auf ihrem Debütalbum Midnight Parade ihren ganz eigenen Dreampop-Ansatz, der mit melancholischen Anleihen und Instrumentalpassagen glänzt


ANDERSON.PAAK – Oxnard

26.11.2018 | von Lea Kleisinger

Anderson.Paak liefert mit Oxnard ein weiteres abwechslungsreiches Album ab und bleibt einer der interessantesten Künstler der kontemporären Hip-Hop-Szene


DAN MANGAN – More Or Less

15.11.2018 | von Susan

Von Hektik losgelöst: Das neue Album More Or Less von Dan Mangan schmückt sich mit der Macht des Unausgesprochenen. Mehr erfahrt ihr in unserer Review


JOJI – Ballads 1

12.11.2018 | von Lea Kleisinger

Jojis Ballads 1 ist ein rundum gelungenes Album, das zwischen Genres wie R&B, Hip-Hop, Trap und Electronic schwebt



Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV