Reviews no image

Veröffentlicht am 22.10.2009 | von Franzi

1

HEALTH – Get Color

Does it matter how?
Does it matter when?
If you market yourself for blood
How do you come back?

(HEALTH – Die Slow)


Was wird da in Versalien angepriesen? Gesundheit?!

Also HEALTH stehen ja nun wirklich für vieles, für sperrigen Noise-Rock, für experimentelle Exkursionen in die Klangwelt der Underground Rockszene L.A.s oder auch für knallig-buntes Merchandise. Gesund ist das Phänomen HEALTH also sicher nicht, weder für Ohr und Auge. Aber genau davon geht auch die Faszination dieser jungen vierköpfigen Band aus.

Ihre Werkstatt war das legendäre Jugend- und Kulturzentrum in Los Angeles, The Smell, Szenetreffpunkt von avantgardistischen und experimentierfreudigen Soundtüftlern. Dort nahmen HEALTH 2007 ihr erstes Album auf, jetzt ganz frisch erschien ihr zweites Album Get Color, das sie auch getreu der DIY- Ethik selbst produzierten. Weiß man das alles, und auch, dass HEALTH Best Buddies der Elektrofrickler Crystal Castles sind und mit ihrem Remix von Crimewave die UK INdie Charts knackten, legt man die CD mit einer gewissen Vorsicht in den Player.

Es knallt gewaltig auf Get Color. Gitarrenattacken, verzerrte Klangteppiche, lärmende Drums. Puh, das schlaucht. Aber wer hat nicht mal Bock sich so richtig zu verausgaben? HEALTH haben sicher das Rezept.

3von5

Health – Get Color
VÖ: 18. 09. 2009, City Slang (Universal)
www.myspace.com/healthmusic

httpv://www.youtube.com/watch?v=EWZxThGh5wQ

Tags: , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV