Reviews no image

Veröffentlicht am 27.10.2009 | von Dorota

1

SCANNERS – Violence Is Golden

The music of your spinal cord
Your brainwaves crashing on the shore
You had my all but needed more
Your violence is golden

(Scanners – Violence is golden)

„Joy“ ist nicht nur der Opener, sondern es ist auch das Wort, welches beim Hören des Albums durch den Kopf schießt. Nicht weil die Inhalte von Liebe, Friede und Heiterkeit überwiegen, das verhindert ja allein schon der Albumtitel „Violence is golden“. Nein, es ist der abwechslungsreiche Aufbau der Tracks, die wandlungsfähige Stimme von Frau Sarah Daly und die großen Gitarrenriffs mit den bedacht eingesetzten elektronischen Sounds. Man muss sich auch bei den ruhigeren Sachen manchmal vergewissern, ob sich nicht doch eine andere Band in den CD-Player verirrt hat und wird überrascht, dass soviel Vielfältigkeit überhaupt auf einer CD Platz hat.

Seit 2006 gibt es das Debüt auf dem Dim Mak Label schon, allerdings kam erst im Mai diesen Jahres der kreative Output der Engländer in unser Land. Zwei Jahre vorher fanden Matthew Mole und Sarah Daly schon zusammen und begannen die ersten Titel aufzunehmen. Dazu kamen noch Amina Bates und Tom Hutt, der die zu Beginn eingesetzte drum machine ersetzte.
Es ist eine Freude eine britische Band zu hören, die sich auch nicht scheut ihre dramtischen Texte Remixern wie A-Trak oder L.A.Riot zu überlassen. Die Musik bekommt dadurch eine Facette mehr zugeschrieben. Deshalb kann man nur sagen, dass sich jeder Besitz dieser CD lohnt, allein schon, weil die geremixten Songs auf dem Album enthalten sind und somit der Geldbeutel nicht zunehmend zum heulen gebracht wird. Ein Album für die traurigen, die lauten und die tanzwütigen Momente.

Und wer sich live von diesem Bombardement der Gefühle überzeugen will, kann dies am 11.11.09 im Schlachthof Wiesbaden.

Scanners – Violence Is Golden
VÖ: 02. Mai 2009, Unter Schafen
http://www.myspace.com/scanners

httpv://www.youtube.com/watch?v=5IErtyayIsI&feature=PlayList&p=468390628D27387F&playnext=1&playnext_from=PL&index=2

Tags: , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV