Reviews no image

Veröffentlicht am 18.07.2010 | von Lisa

0

JOHNNY FLYNN – Been Listening

23060458

In the elegant sails of infinity
And the blowing winds of old love
Are the words from the mouths of the delicate crowds
In the shimmering realms up above

(Johnny Flynn – Amazon Love)

Nach Mumford & Sons, der großen englischen Folk-Band des letzten Jahres, gibt es nun den nächster Vertreter des UK-Folk: Johnny Flynn.
Zusammen mit seiner 5-köpfigen Band hat er ein wunderbares zweites Album „Been Listening“ aufgenommen, das musikalisch zwar an die berühmten Kollegen von Mumford & Sons erinnert, doch definitiv seinen eigenen Stil gefunden hat.
Flynns Stimme hält die Songs zusammen – ein warmer, manchmal rauer und kratziger und immer wehmütig klingender Bariton, der die Songs zu Geschichten werden lässt, die Flynn erzählt.
Die Songs weisen Flynny außergewöhnliches Songwritingtalent aus – ein Album ohne Längen, ohne langweilig zu werden. Die Instrumentalisierung reicht von Streichern über Pianoballaden und schrammelnde Gitarren und erweist sich als überraschend abwechslungsreich, verlieren dabei jedoch nie den einzigartigen Sound, den Flynn für sich beansprucht.
„Amazon Love“ ist der wohl großartigste Song des Albums – wie ein Märchen entwickelt sich der Song langsam zu einer herzzerreißenden Ballade, die Flynns Stimme dank spärlicher Instrumentierung all den Raum gibt, die sie braucht.
Weitere Anspieltipps: „Howl“, „Been Listening“, „Lost and Found“ sowie “The Water“, ein Duett mit der ebenfalls großartigen Laura Marling. Ein altmodisches und dabe doch sehr zeitgemäßes Folk-Album, mit dem Flynn und seine Band ihre Qualitäten beweisen.

5von58

Johnny Flynn – Been Listening
VÖ: 18. Juni 2010 (Transgressive / Coop / Universal)
www.johnny-flynn.com
www.myspace.com/johnnyflynn
httpvh://www.youtube.com/watch?v=ABjhV_LutUE

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV