Reviews no image

Veröffentlicht am 14.08.2010 | von Dorota

0

PINTANDWEFALL – Hong Kong, Baby

1238169241_3352939600_4a48b8384e_o

You were always sad ‚cause you
lost your History Album
the one by Michael Jackson
I hope that you got it now and I
want you to know that I’ve been
really sad ‚cause I lost you

(Pintandwefall – Sad Song)

Vier Frauen, die aufgrund der ständigen Maskentragerei Ähnlichkeiten mit einer organisierten Verbrechergruppe hat – es könnten aber auch Superheldinnen aus Finnland sein, die auf der Nordhalbkugel die guten vor den bösen Rentieren retten. Aber weder das eine noch das andere trifft bei Pintandwefall zu (oder wir hoffen es zumindest nicht, obwohl das mit den Rentieren schon ziemlich lustig wäre…).

Pintandwefall sind eine Frauenband, die 2007 ihr Debütalbum „Wow, What Was That, Baby?“ veröffentlichten und 2009 mit dem Album „Hong Kong, Baby“ nachlegen (in Deutschland erst Mitte 2010). Schaut man sich das Booklet etwas genauer an, bemerkt man jeder der Vier darf mal singen, entweder als Lead Sänger oder als Backing-Mikro-Schreier. Bei noch genauerem Hinsehen fällt einem noch ins Auge, dass Crazy und Cute, wie auch Dumb und Tough (die Namen der Bandmitglieder; abgerundet wird das Ganze noch mit dem Familiennamen Pint) sich gerne instrumental austauschen. Nuja, eigentlich eine langweilige Feststellung meinerseits, könnte höchstens Live noch ein wenig „Aha-effekt“ versprühen.
So jetzt zur Musik: Punkiger Garagerock (nicht so garagig wie Dum Dum Girls!) sind hier die Stichworte. Obwohl „Sad Song“ auch so eine versucht Sexy-Blues-Richtung einschlägt – mit eher mäßigem Erfolg. Textlich, ja….ein Beispiel: The piranha world! / Oh you wouldn’t want to live in piranha world (aus dem Song Angus).
Ja nee, wollte ich nicht. Weiß jetzt aber auch nicht, ob sich jemand denkt: Schade, war grad aufm Weg zu Piranha World, aber wenn die meinen.
Vielleicht sollte man das alles aber auch nicht so ernst nehmen bei Pintandwefall. Wer sich maskiert und in der kleineren Kinderform mit rotzfrechem Gesicht auf dem Cover darstellen lässt, kann bestimmt auch über sich selbst lachen.

Wer also ein Album hören möchte, dass sich wahrscheinlich selbst verarschen würde, wenn es könnte, ist herzlich eingeladen. Leider reicht mir die textliche und musikalische Darbietung nicht. Aber vielleicht sage ich das nicht zu laut, sonst kommen Pintandwefall als Superheldinnen und naja…Rentiere…und so…

2von56

Pintandwefall – Hong Kong, Baby
VÖ: 16. Juli 2010, Vivahate
www.myspace.com/pawf

Brand new video for Jail!

PINTANDWEFALL | MySpace Music Videos

Tags: , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV