Musiknews no image

Veröffentlicht am 7.01.2011 | von Dominik

0

Artist To Watch 2011: YOUNG EMPIRES

Herkunftsland: Kanada
Bandmitglieder: 3
Album: bisher nur Demos, auch noch ohne Vertrag
Besonderheiten: königlich toll!

Mal wieder Kanada, dieses Mal eine Indie-Pop-Hoffnung: Young Empires sorgen seit einiger Zeit für Aufsehen, versprüht das Trio doch trotz Vertragslosigkeit schon hoffnungsvollen frischen Wind im versammelten Blätterwald. Da schmeißt die NME mit Vergleichen wie den Battles, den Killers oder Arcade Fire um sich, deren Summe die Band in Rock gebildet haben sollen, Entertainment Tonight spricht von den möglichen „Kings of Canadien music“ und alle erwarten sie große Dinge von der Zukunft der Band! Also kein Wunder, dass auch das französische Inn-Label Kitsuné den Song „Glory Of The Night“ auf die 10. Maison-Ausgabe gepackt hat. Doch französische Compilations muss man nicht importieren um der Band mit der Krone via Kopfhörer näher zu kommen – einfach auf die Myspace-Seite gehen, die E-Mail-Adresse zurücklassen und sich über ein kostenloses MP3-Bundle der Band freuen! Young Empires – ein klarer Fall für unsere Artist To Watch 2011-Kategorie!!!

www.myspace.com/youngempires

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV