Musiknews no image

Veröffentlicht am 2.03.2011 | von Dorota

0

BEACH FOSSILS – es muss nicht immer modern sein

Mitte 2010 kam das Album „Beach Fossils“ auf den Markt. Die Musik ist eine Verwirrung aus Stereolab, Improvisationen und ganz vielen Gitarrensoli. Die Stimme wirkt schwer durch den eingesetzten Hall, und hält sich doch im Hintergrund, dass genug Platz für die detaillierten Instrumentenmelodien und Beats ist. Wobei Wiederholungen oder gar Loops in Melodien ebenfalls nicht wegzudenken sind.
Beach Fossils fangen den Sommer ein und bringen mit ihrer Musik Erinnerungen an frühere Jahre zurück. Ohne dabei Kitsch und Arroganz wie The Drums zu verbreiten. Ganz im Gegenteil: die Brooklyner schaffen es sich mit Zurückhaltung ins Ohr zu spielen. Die Single „Youth“ könnte bereits bekannt sein und gibt schon einmal einen Eindruck, wie die LP klingt.
Bei den Kollegen von RCRD LBL könnte ihr euch die Songs „Time“ und „Youthkostenlos herunterladen. Also nichts wie drauf und dazu noch ein Live-Video angeschaut!

The SoundCloud Sessions with Beach Fossils „Youth“ from SoundCloud TV on Vimeo.

Tags: , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV