Reviews no image

Veröffentlicht am 13.04.2011 | von Lisa

0

TIMBER TIMBRE – Creep On Creepin On

timber-timbre-creep-on-creepin-on_2

„It’s a bad, bad ritual
but it calms me down“

(Timber Timbre – Bad Ritual)

Timber Timbre – die Band aus Kanada mit dem seltsamen Namen veröffentlicht dieser Tage ihr zweites Album nach dem 2008 erschienenen, selbstbetitelten Debütalbum. Bekannt für ihren bluesigen Folk-Sound hat die Band unter Sänger Taylor Kirk ein wundersames und gleichsam wunderbares, ‚Creep on Creepin On‘ betiteltes neues Album anzubieten.

Gleich zu Beginn wird einem klar, was einen hier erwartet: ‚Bad Ritual‘ erzeugt überaus gespenstische Stimmung – man fühlt sich als könne dies auch die Begleitmusik für irgendein okkultes Ritual im dunkelsten kanadischen Wald sein. Ein tapsendes Piano, der leichte Hall auf Kirks eh schon kehliger und dramatischer Stimme und die düsteren Chöre zum Ende des Songs sorgen für Gänsehaut und angenehmen Schauer beim Hörer – „It’s a bad bad ritual / but it calms me down“ singt Kirk dazu – auch wenn man sich als Hörer nicht so richtig beruhigt fühlt. Auch das folgende Instrumental ‚Obelisk‘ klingt wie die Titelmusik eines Hitchcock-Films – eine zögernde Geige, donnernde, sich vorantastende Drums bauen eine Spannung auf, die fast unhaltbar wird und im darauffolgenden Titel kulminiert.

All I need is some sunshine“, schmachtet Kirk in ‚Black Water‘ sehnsuchtsvoll, und man sieht ihn vorm inneren Auge als bleichen Dracula-Verschnitt in einem einsamen Haus sitzen. Timber Timbre erzeugen vor allem eins: vielfältige Assoziationen, Bilder – das Ganze hat einen überaus filmischen Ansatz, fast schon Soundtrackqualität – nur dass der Film dazu sich vor dem eigenen Auge abspielt.

Hier werden Folk, Blues und Akkustisches in einer ganz eigenen, sehr plastischen, phantastische Art und Weise vereint – immer swingend, durchaus eingängig und immer charmant – aber auch geheimnisvoll und düster. Ein Album, das sich sicher nicht beim ersten Hören erschließt aber dennoch unheimlich spannend ist.

3von5101

Timber Timbre – Creep On Creepin On
VÖ: 8. April 2011 (Full Time Hobby)
www.timbertimbre.com
www.myspace.com/timbertimbre

httpvh://www.youtube.com/watch?v=m8XftanUJa8

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV