Reviews no image

Veröffentlicht am 14.08.2011 | von Benjamin

0

BNR TRAX 09 – Audionite


Ein weiteres Mal – eigentlich müsste man sagen gleich zwei Mal – stellt das Berliner Label Boysnoize Records von Alex Ridha unter Beweis, dass es ein ausgezeichnetes Näschen für Ausnahmetalente jeseits des Mainstreams hat.

Zum einen ist da der neueste Release auf dem Sublabel Trax von einem gerade mal 25-jährigen Berliner namens Audionite. der eigentlich im Dunstkreis des Hip Hop groß geworden ist und jetzt seine Debüt-EP auf Trax vorgelegt hat – KLING KLONG / ABSURDE / 187 / HYPERLOVE heißt das gute Stück– , das den eingefleischten Elektrogrößen so manches Lob entlockt.

Und das Ganze  zu Recht, denn alles vier Titel überzeugen durch jeweils eigenen, besonderen Sound, der rough, deep und innovativ daher kommt. Die Platte ist dabei so vielseitig, dass man die frühen Hip Hop-Einflüsse genau so gut erkennt, wie die Beschäftigung mit den neuesten Entwicklungen der elektronischen Musik wie etwa Dubstep und ein ganz spezieller analoger acidartiger Sound, der bestens zum Label passt. Da eine gelungene EP aber nicht genug zu seinen scheint, gibt es obendrauf noch einen kostenlosen Download namens Glaskuppel. Dieser Track klingt wie Berlin!

Nach einer schönen Tradition von Boysnoize Records legt jeder neue Künstler zum Einstieg einen kleinen Welcome-Mix vor. In dem von Audionite findet sich der wahrscheinlich erste Track – Monday -des zweiten neuen Supertalents des Labels. SCNTST wird wohl den Rekord der jüngsten Verpflichtung halten, denn das Münchner Nesthäckchen ist zarte 17 und – wie auf seiner Soundcloudseite ( HIER)  zu hören ist – zumindest musikalisch nicht mehr grün hinter den Ohren. Dort kann man bis jetzt noch einige sehr schöne Titel gratis downloaden, was sich aber höchstwahrscheinlich sehr bald ändern wird. Man darf gespannt sein, denn sogar auf der labeleigenen Artistlist wird SCNTST als „avantgardistisch“ gefeiert. Reichlich Vorschusslohrbeeren, aber man darf optimistisch sein.

Audionite – KLING KLONG / ABSURDE / 187 / HYPERLOVE
VÖ: 11.07.2011 (Beatport), BNR TRAX
Free Download „Glaskuppel“:

AUDIONITE – GLASKUPPEL by Boysnoize Records

BNR Introduction Mix:

Audionite – BNR Introduction Mix by Audionite

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV