Downloads no image

Veröffentlicht am 2.09.2012 | von Franzi

0

THOMAS AZIER – Der Soundtrack des Sonntags

Aus einem kleinen niederländischen Dorf stammt Thomas Azier, den es mit 19 Jahren schon von der Heimat weg nach Berlin zog, um sich dort seiner musikalische Arbeit voll und ganz zu widmen. Mittlerweile ist er 24 Jahre alt und hat sich viel Zeit genommen, um sich mit der analogen, als auch digitalen Musikproduktion zu beschäftigen und mit seiner Stimme zu experimentieren. In diesem Jahr ist nun seine erste EP ‚Hylas 001‘ erschienen, direkt auf seinem eigenen Label Hylas Records. Eine zweite EP soll jetzt im Herbst folgen, sowie Anfang nächsten Jahres das Debütalbum. Thomas Aziers Musik besticht als feinsinniger elektronischer Pop mit melodramatischen Texten und großen musikalischen Gesten. In seinem aktuellen Track ‚How To Disappear‘ fragt sich Azier, wie er verschwinden kann. Wir hoffen und wissen zum Glück, dass er das nicht auf seine musikalische Karriere bezieht und freuen uns auf mehr solcher Songs voller Pathos. Schönen Sonntag!

PS. Alle Songs aus der ersten EP von Thomas Azier sind auf seinem Soundcloud-Profil zum kostenlosen Download!

How To Disappear by Thomas Azier

Thomas Azier – Red Eyes

httpv://www.youtube.com/watch?v=2sFp2hN_XXc

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV