Musiknews no image

Veröffentlicht am 3.08.2017 | von Dominik

0

KAFKA TAMURA – gemeinsam, zweisam


Foto-© Julia Hönemann

Rewind! Los geht die Geschichte von Kafka Tamara damit, dass Patrick Bongers und Gabriel Häuser auf SoundCloud die Stimme der Britin Emma Bradshaw aus Southampton entdecken, sie anschreiben und kurz Zeit später an gemeinsamen Songs arbeiten. Es folgt die erste EP, das Debüt-Album, Support-Touren unter anderen für Milky Chance, Festival-Auftritte und eigene Touren durch ganz Europa. Über 15 Millionen Streams auf Spotify zeugen von der Erfolgsgeschichte, die jetzt für das nächste Kapitel nur noch von Emma Bradshaw und Gabriel Häuser, die mittlerweile beide in Berlin wohnen, weitergeschrieben wird. Und zwar in Form des ersten neuem Songs, der aus dem erleichterten Songwriting-Prozess entstand, endlich in der gleichen Stadt zu wohnen. Anfang des Jahres zogen sich die beiden dann mit dem Produzenten Eliot James (Two Door Cinema Club, Kaiser Chiefs, Noah and the Whale) ins Studio zurück und kamen mit der neuen Single Find Me Well wieder raus. Dazu sagt das Duo: „Für uns ist ‚Find Me Well‘ ein neuer Beginn, mit diesem Song sind wir zu 100% wir selbst. Es geht darum mit schwierigen Situationen fertig zu werden und daran zu wachsen. Er ist voller Wut und Traurigkeit, aber mindestens ebensoviel Freude und Vertrauen. Wir hoffen, dass jeder sich selbst und seine eigenen Erfahrungen in dem Song wiederfinden kann und überlassen die weitere Interpretation jedem individuell.

Kafka Tamura live:
26.09.2017 Düsseldorf, FFT
27.09.2017 Ulm, Roxy
28.09.2017 Karlsruhe, Substage
29.09.2017 Frankfurt, Lotte Lindenberg
30.09.2017 Magdeburg, Volksbad Buckau
01.10.2017  Hannover, Béi Chéz Heinz
02.10.2017  Hamburg, Uebel & Gefährlich
10.10.2017 Nürnberg, MuZClub
11.10.2017 Dresden, Ostpol
12.10.2017 Leipzig, Täubchenthal
13.10.2017 Stuttgart, Merlin
14.10.2017 München, Milla
15.10.2017 Berlin, Privatclub

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV