Musiknews no image

Veröffentlicht am 4.12.2017 | von Susan

0

VETO – sind hier

Foto-© Kristoffer Juel

Ein bunt geschmückter Dezember steht schon in den Startlöchern und wartet darauf, mit Geschenken und den neuesten Weihnachtslieder bespielt zu werden. Ein Glück liefert die dänische Band VETO mit der erste Singleauskopplung I Am Here einen ersten Ausweg aus dem Zuckerkuchenland. Die düsteren elektronischen Klänge des Songs verheißen allerdings nur Gutes, denn die Musiker kündigten im gleichen Atemzug ihr langersehntes viertes Album 16 Colors an, das am 9. Februar erscheinen soll. 16 Colors soll, wie der Song I Am Here schon beschwört, anders werden als die vorherigen Werke der Band. Frontmann Troels Abrahamsen nimmt erwachsene Züge an, während die Energie der Instrumente erhalten bleiben wird. Man darf also gespannt bleiben und sich vor allem schon auf die angekündigte Tour der Nordlichter freuen, denn diese verschlägt sie auch nach Deutschland. Also Zuckerstangen kauen, blinkende Weihnachtsmänner ignorieren und sich das herausragende Musikvideo, das von Bjarke Stenbæk Kristensen kreiert wurde, ansehen und auf die bevorstehende Tour freuen.

VETO Tour:
17.03. Übel & Gefährlich, Hamburg
21.03. Bi Nuu, Berlin
22.03. Gebäude 9, Köln

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Susan wohnt in Hamburg und wollte früher hauptberuflich Groupie werden, bis ihr ein Exfreund einen Song auf Myspace widmete. Der hat bis heute 200 Klicks. Von ihr.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Thees Uhlmann, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV