Reviews no image

Veröffentlicht am 25.06.2018 | von Sophia Sailer

0

FENNE LILY – On hold

I was on hold
Tired and getting cold
So I put my love to bed
Everything told
Scared to be alone
So you took my hand and said

Come inside I’ll make your mind up
All this pain is gold
Come inside you’ll be surprised at all there’s yet to know

(Fenne Lily – On hold)

Fenne Lily als Internetphänomen oder eines dieser aufpoppenden One-Hit-Playlist-Wonder abzutun, würde ihr absolut nicht gerecht werden, denn mit On Hold erschien kürzlich das Debüt auf Albumlänge und begeistert nicht minder, als die zuvor veröffentlichten Titel.

Zutiefst traurig gestaltet sich das Debüt. Trennungsschmerz findet Platz in einem Pendel zwischen reduzierten Klängen und ihrer glasklaren Stimme. Eine Mischung, die sich am geeignetsten mit der Musik von Laurel oder Lucy Rose vergleichen lässt – vielleicht weniger verspielt, an vielen Stellen ernsthafter und weniger facettenreich. Keineswegs ein Manko: Was die Vorabsingle Car Park versprach, wird mit On Hold gehalten. Trotz der reduzierten Mittel schafft es Lily sich mit einer Vehemenz in den Ohren festzusetzen. Sei es die Melodie des namensgebenden Songs oder aber der repetitive Text von What’s Good. Auf die Spitze treibt sie es wohl mit Top to Toe – doch das Lied verlangt überhaupt gar nicht nach mehr, als ihrer Einfühlsamkeit und den zarten Saitenanschlägen.

On Hold macht nicht unbedingt Spaß, schließlich möchte man sich dazu eigentlich nur kauernd ins Bett legen, weil jeder Song an banalste Emotionen appelliert. Ein Freund sagte letztens zu mir: „Wenn Fenne Lily mich fragt, ob wir heute melancholisch sein wollen, dann kann ich nicht ablehnen“. Tatsächlich gestaltet sich es ganz schön schwer, sich dem Charme der jungen Künstlerin auf ihrem Debüt zu entziehen und vielleicht möchte man das an dieser Stelle auch gar nicht. Selbst wenn der Sommer eigentlich nach Leichtigkeit durstet – einsame Nächte in Zügen gibt’s auch zur warmen Jahreszeit; und diese möchten mit On Hold bespielt werden.

Fenne Lilly – On Hold
VÖ: 27. April 2018, Rough Trade
www.fennelily.com
https://www.facebook.com/fenne.lily/

Tags: , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV