Musiknews

Veröffentlicht am 24.03.2020 | von Dominik

0

MUZZ – einfache Mathematik

Wenn etwas neues aus bekannten Bausteinen entsteht, können daraus ganz tolle neue Gebilde entstehen – so auch bei Muzz, der neuen Band von Paul Banks, Sänger von Interpol, Teil von Banks & Steelz oder auch bekannt durch seine Soloprojekte Banks oder Julien Plenti, Matt Barrick an den Drums (The Walkmen, Jonathan Fire*Eater, Tour-Drummer bei den Fleet Foxes) und Josh Kaufman, der ein Teil der Indie-Folk-Band Bonny Light Horseman ist und bei Produktionen von The National, The War On Drugs oder The Hold Steady mitgewirkt hat. Paul + Matt + Josh = Muzz.

Paul Banks und Josh Kaufman kennen sich schon seit Kindheitstagen aus ihrer Schulzeit. Beide lebten für kurze Zeit mit ihren Eltern in Madrid, wo sie schon bei Schulaufführungen zusammen Gitarren spielten. Dann verstreute sich ihre Freundschaft in die ganze Welt. Aus den Augen verlor man sich jedoch nie so ganz und irgendwann zog es beide nach New York zum Studium. Dort trafen beide unabhängig voneinander auf Matt Barrick, der in der New Yorker Musikerszene extrem umtriebig war. Er spielte Drum auf dem Banks & Steelz Album oder trommelte für Kaufman in dessen eigenen Sessions. Die Wege der Drei kreuzten sich eigentlich ständig und so beschloss man 2015 zusammen Musik für ein eigenständiges Projekt zu machen.

Die Single Broken Tambourine ist nun der erste offizielle Release auf Matador Records, nachdem Bad Feeling bereits vor zwei Wochen als erster mysteriöser Teaser ohne weitere Info via Souncloud veröffentlicht wurde. Und diese beiden Songs zeigen gleich, dass die obige Gleichung aufgeht und man noch einiges von diesem Projekt erwarten kann!

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV