Musiknews

Veröffentlicht am 10.03.2020 | von Dominik

0

YAEJI – perfect match!


Foto-© Dasom Hahn

Wenn einer der größten musikalischen Internet-Hypes und das Adele-Label XL Recordings zusammen kommen, ist das eigentlich wie Faust auf Auge – das perfekte Match! Und so ist es dann auch, wenn die südkoreanische US-Amerikanerin Yaeji ihr neues Mixtape What We Drew 우리가 그려왔던 via XL digital für den 2. April ankündigt. Geboren in New York, zog die Künstlerin mit 5 Jahren in das Heimatland ihrer Eltern zurück. In Süd-Korea entdeckte sie dann in jungen Jahren ihre große Liebe zur Musik und schrieb erste Songs selbst, die natürlich von K-Pop und koreanischen Indierock beeinflusst waren.

Mittlerweile wieder zurück in Amerika ist Yaeji zu einer globalen Playerin einer neuen quirligen Szene geworden. Sie remixte Tracks von Charlie XCX und Robyn, verkaufte eine weltweite Tour komplett aus und wurde in der BBC Sound of 2018 Liste aufgeführt. Seit ihrer Debüt EP im Jahr 2017 gilt Yaeji als eines der größten Versprechen der neuen Elektro-Szene – und dieses wird nun eingelöst! Zur ersten Single Waking Up Down erscheint auch gleich ein Video, das von Animes und Mangas inspiriert von Yaeji zusammen mit ihrer engen Freundin Annie Zhao gestaltet wurde. Musikalisch verwischt sie dabei die feine Linie zwischen DIY-Pop und dem Sound der New Yorker Underground-Club-Szene.

Yaeji live:
08.11.2020 Berlin, Astra

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV