Musiknews

Veröffentlicht am 1.05.2020 | von Tobias

0

HAYDEN CALNIN FT. HARRISON STORM – Therapeutische Musik

Foto © Ella Croft

Hayden Calnin hat sich die letzten Jahre zu einem der Songwriter und Produzenten in Australien entwickelt. Seine Symbiosen zwischen Electronica und Folk erinnern an M83 und Bon Iver. Nun präsentiert er uns mit Unfortunate Storm seine neue Single mit Kumpel Harrison Storm, inklusive einem Video, welches heute bei Bedroomdisco seine Premiere feiert.

The song had existed for quit a while, but just as music. I kept trying to find the vocal melody and words that would help surround it and bring it to life, but nothing seemed to feel right. I decided to bring in Harrison to try some vocal melody ideas and he immediately just hit the world I was looking for. Harrison had been going through a bunch of personal change in his life and as friends we have a way of trying to push each other to channel those thoughts into music. It can be pretty therapeutic at times, and I think that really comes out in this song both lyrically and melodically.

Das Video wurde komplett von Hayden Calnin, Harrison Storm and Ella Crotty gedreht. Aufgrund des aktuellen Lockdowns mussten sie sich auf Menschen in ihrem Haus begnügen. Ein wahres DIY Projekt, welches trotz oder vielleicht gerade wegen den beschränkten Möglichkeiten, nur so vor Kreativität strotzt.

YouTube video

Tags: , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV