Musiknews

Veröffentlicht am 18.09.2020 | von Dominik

0

CATT – Anfang und Ende aller Dinge

Foto-© Tran Chau

Die Newcomerin CATT, die im vergangenen Jahr schon mit ihrer EP Moon zu einem der größten musikalischen Versprechen hierzulande avancierte, steigert mit jeder Single ihres am 20. November erscheinenden Debüt-Albums Why, Why die Freude auf eben jenes. So auch mit der mittlerweile dritten Single Curve A Line, in der CATT eine tröstende Melancholie über Anfang und Ende aller Dinge kondensiert und vom allem zugrunde liegenden Gefühl der Verbundenheit singt. Ihre Lyrics sind voller Klarheit und Ausdruck, sie begleitet sich am Klavier und erschafft für die Länge eines Liedes die Art sanfter Kraft, die gerade in dieser Zeit so wichtig ist.

Die Ausrichtung eines jeden Songs ihres Debütalbums bestimmt dabei nach wie vor CATTs charakteristisches Klavierspiel: Es schiebt an, tastet sich vor, schlägt Richtungen und Stimmungen ein und begleitet beim Hören wie ein verlässlicher Gefährte beim Wandern auf unbekanntem Terrain. CATT entführt mit ihrem schwebenden Wesen mal in weite Landschaften, mal lädt sie zum Tanz auf Hinterhöfen versteckter Seitengassen.

Auch wenn CATT bereits mit so einigen Wassern des Musikbetriebes gewaschen ist – ein Gefühl fast kindlich-naiver Freude an der Musik, am Song, versprüht die 25-Jährige noch immer. Das spürt man auch und vor allem bei ihren Konzerten, wo sie mal mit ausufernden Bläser-Loop- und Stimmen-Arrangements, mal fragil am Klavier in ihren Bann zieht. Ihre größte Gabe, eine intensive Verbindung zwischen Publikum und ihrer Musik schaffen zu können, macht ihre Live-Auftritte so besonders – sie überrascht, berührt und es bleibt etwas, das vor allem in dieser Zeit wichtiger nicht sein könnte: Hoffnung. Drum hoffen wir auch, dass die gleichzeitig mit dem Debütalbum angekündigte, ellenlange 2021er-Tour von CATT stattfinden kann, dann nämlich auf der hoffentlich anderen Seite der Pandemie…

CATT Tour:
04.02.2021 – Hamburg, Hebebühne
05.02.2021 – Magdeburg, Volksbad Buckau
06.02.2021 – Bremen, Pusdorf Studios
07.02.2021 – Münster, Pension Schmidt
09.02.2021 – Mainz, Kulturclub Schon Schön
10.02.2021 – Nürnberg, MUZclub
11.02.2021 – Frankfurt (Main), Brotfabrik
12.02.2021 – Kassel, Kulturzentrum Schlachthof
13.02.2021 – Erfurt, Franz Mehlhose
17.02.2021 – Esslingen, Dieselstrasse Kulturzentrum
18.02.2021 – München, Heppel & Ettlich
20.02.2021 – Ulm, ROXY Cafebar
24.02.2021 – Dresden, Altes Wettbüro
25.02.2021 – Jena, Kassablanca
26.02.2021 – Göttingen, Nörgelbuff
27.02.2021 – Leipzig, Horns Erben
28.02.2021 – Berlin, Frannz Club
19.03.2021 – Wawern, Synagoge
20.03.2021 – Freiburg, Klimperstube
07.04.2021 – Lüneburg, Café Klatsch
09.04.2021 – Wuppertal, Utopiastadt
10.04.2021 – Hannover, Tonstudio Tessmar
11.04.2021 – Köln, Die Wohngemeinschaft
12.04.2021 – Vallendar, Wohnzimmerkonzert
15.04.2021 – Tübingen, Sudhaus (Kleiner Saal)
16.04.2021 – Lindau, Kleines Zeughaus
17.04.2021 – Übersee, Freiraum e.V.
18.04.2021 – Viechtach, Altes Spital
19.04.2021 – Laufen, zum OXN
21.04.2021 – Wien, Chelsea
22.04.2021 – Linz, Posthof (Kleiner Saal)
23.04.2021 – Lustenau, Carinisaal
24.04.2021 – Langenau, Pfleghof
14.05.2021 – Langenberg, KGB – KulturGüterBahnhof
15.05.2021 – Lauenau, Kesselhaus

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV