Musiknews

Veröffentlicht am 5.10.2020 | von Dominik

0

BABEHEAVEN – metaphorische Fenster


Foto-© Joyce Ng

Nachdem wir zuletzt schon bei der Veröffentlichung der Single Cassette Beat komplett verzaubert waren, veröffentlicht das West Londoner Duo Babeheaven heute mit Craziest Things ihre neue Single aus dem am 20. November erscheinenden Debütalbum Home For Now, inklusive Video von der preisgekrönten Illustratorin und Animatorin Sacha Beeley. Babeheaven, das Projekt der lebenslangen Freunde Nancy Andersen (Vocals) und Jamie Travis (Instrumente und Produktion), ist das Werk zweier Kreativer, die durch eine ähnliche Lebenseinstellung und die organische Natur wahrer Kreativität vereint sind. Sie lernten sich im Alter von 13 Jahren kennen, blieben in Kontakt und – ihre Lebenswege kreuzten sich dann wieder als Erwachsene. Beide mit musikalischen Neigungen, die von ihren Vätern geerbt wurden (Nancys Vater ist ein Werbe-Jingle-Autor, Jamies – der Gründer von Rough Trade Records), arbeiteten die beiden bald jeden Abend an Tracks, zunächst als Teil einer größeren Gruppe, aber bald nur noch die beiden, als sie merkten, wie viel sie gemeinsam hatten.

Nach mittlerweile über 15 Millionen Streams, Support-Shows für Acts wie Loyle Carner, Cigarettes After Sex, Nilüfer Yanya und The Japanese House ist die neue Single nun der nächste Schritt zum lang erwarteten Debüt von Babeheaven. Nancy sagt über den Track: “On Craziest Things, I explore my anxiety and insomnia, not being able to make sense of my emotions and running around in a state of mania.” Nach vier Jahren Arbeit ist Home For Now eine Zusammenfassung aller guten und schlechten Beziehungen, die ihr Leben bis zu diesem Punkt geprägt haben – Freunde, Familie, ehemalige und gegenwärtige Partner. Aber man wird hier keine Fülle von Diss-Titeln finden – stattdessen ist es ein reicher Teppich, der aus ihrem Wachstum und ihren Erkenntnissen entstanden ist, nicht zuletzt Nancys eigenen Versöhnungen mit Selbstliebe und Unsicherheit.

“As a person of colour and a plus-size woman, I’ve never felt that comfortable with myself as a performer,” sagt Nancy. “Over lockdown I’ve had a lot more time to think about how I want to be perceived on stage. I used to have really bad anxiety before a show – plunging straight into a song and not looking up until the end of the song where I can look around for affirmation from everyone in the band and crowd. It’s been really valuable to work on remembering that I’m on that stage for a reason, particularly as a person of colour. I think it’s important for an alternative band to be fronted by somebody you wouldn’t normally see – I don’t need to be over-sexualised, or our music to be put into a box of R&B, just because of my skin or body type.”

Babeheaven stellten das Album in einer Zeit globaler Umwälzungen fertig und nutzten die Gelegenheit, die metaphorischen Fenster weit zu öffnen und ältere Fan-Favoriten noch mal aufzupolieren. Immer im Gleichgewicht mit beruhigender Euphorie, profitiert ihre Musik aktiv von ihrem Blick nach außen und zieht den ZuhörerInnen in eine immersive Klangwelt hinein.

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV