Bedroomdisco Adventskalender

Veröffentlicht am 20.12.2020 | von Dominik

0

Bedroomdisco Adventskalender: RADICALIS


Foto-© Hattie Ellis

Endlich ist es wieder soweit – das Warten hat ein Ende! Der offizielle finale Countdown der vorweihnachtlichen Besinnlichkeit hat begonnen: Der Bedroomdisco Adventskalender beschert euch auch im unsäglichen Jahr 2020 wieder tagtäglich hochkarätige Gewinnmöglichkeiten! Dieses Jahr schon Last Christmas gehört? Schon Spekulatius genascht oder die eigenen vier Wände dekoriert? Egal! Denn Kenner wie Weihnachtsfanatiker wissen bescheid, hinter jedem der 24 Türchen verstecken sich tolle, einzigartige Geschenke aus dem Musik- und Filmjahr 2020 – egal ob Vinyls, CDs, Merch, Gästelistenplätze, Film- oder rare und handverlesen Fan-Pakete…und vieles, vieles mehr! Der diesjährige Adventskalender ist mal wieder prall gefüllt und es geht Schlag auf Schlag! Und das beste ist: jeder hat die Chance zu gewinnen, täglich entscheidet das Los! Es geht aufs große Finale zu und die Pakete werden immer voller und schwerer – so auch heute!

Denn unsere Freunde von Radicalis haben je ein Paket für drei glückliche Gewinner gepackt, die sich über eine Auswahl aus folgenden tollen Adventskalender-Goodies freuen können: BLVTH Socken, Amilli Malbuch, Alfie Templeman EP-Vinyl, Al Pride Vinyl, Ciaran Lavery Vinyl, Henry Green Vinyl und Empress Of Vinyl – mehr dazu:

BLVTH hat sich in den letzten Jahren als Produzent für KUMMER, Casper sowie dessen Kollaborationsprojekt mit Marteria als Instanz der deutschen Musiklandschaft etabliert und blickt auf Zusammenarbeiten mit Ahzumjot, MAJAN und bülow auf nationaler und internationaler Ebene zurück. Und erst recht dieses Jahr ist BLVTH nicht zu stoppen: Nachdem er im August erst seine ONE WORLD Collection gedroppt hat, stand am 27.11. sein Debütalbum I LOVE  THAT I HATE MYSELF an – formschön feiert ihr das Weihnachtsfest in BLVTH-Socken!

Die Bochumer Sängerin Amilli präsentierte sich auch in 2020 wieder als hochspannende Newcomerin, mit ihrer neuen EP Pulling Punches und einem Zeugnis eines spürbaren Reifeprozesses – geschmackvolle Lana Del Rey-Vibes inklusive! Wir reichen passend dazu Amilli Malbücher!

Mit gerade mal 7 Jahren hat Alfie Templeman angefangen Drums zu spielen, sich selbst Gitarre beigebracht, mit 13 folgten dann Bass und Production – früh übt sich eben! Und weil Alfie im Lockdown wahrscheinlich auch nicht viel mehr zu tun hat, als seinen musikalischen Output voranzutreiben, veröffentlicht er nach seiner EP Happiness In Liquid Form und der neuen Single Forever Isn’t Long Enough zuletzt auch gleich den nächsten neuen Song Shady, produziert von Tom McFarland von Jungle. Bei uns gibt es die EP Happiness In Liquid Form auf Vinyl!

Bebende Grooves, knackige Bässe, sphärische Retrogitarren und die mittlerweile charakteristische Al Pride-Bläsersection beweisen auf dem vierten Album Sweet Roller einmal mehr, das sie auf dem besten Weg sind sämtlichen belgischen Indiebands um Maarten Devoldere den Rang abzulaufen.

Zwischen autobiographischen Themen greift Ciaran Lavery auf seinem vierten Album Plz Stay, bb den ständigen Wettbewerb in der Musikbranche an und legt auch mal in Oh Fuck seine Frustration und seinen Neid gegenüber anderen, scheinbar erfolgreicheren Künstlern mittels der ihm eigenen humorvollen Ehrlichkeit offen: “I’m being consumed by jealousy, watching clips of Dermot Kennedy.”

Ausschweifende elektronische Klangwelten bietet nach Henry Greens Debütalbum Shift (2018) auch sein nachfolgendes Werk Half Light, mit noch mehr Schliff und mehr Tiefgang. Atmosphärisch, einfühlsam und von der luftig-zarten Stimme des Sängers getragen, gleiten die neun Songs wie in einem einzigen schwebenden Rausch durch das Licht und den Schatten, dessen Botschaften sie in sich tragen.

Bereits mit dem Video zur Vorabsingle Give Me Another Chance hatte die amerikanisch-honduranische Musikerin Lorely Rodriguez alias Empress Of gezeigt, was auf ihrem dritten Album I’m Your Empress Of zu erwarten war: Geschmackvoller, energetischer Synth-Pop zwischen Charlie XCX, Georgia und .

Ihr wollt gewinnen??? Dann müsst ihr euch ranhalten, denn die Adventskalender-Tür schließt sich, sobald sich die nächste morgen früh gegen 10 Uhr öffnet. Also flott eine Mail mit dem Betreff „Türchen #20“ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de geschickt…oder bis spätestens morgen, 21.12. 9:00 Uhr! Wir wünschen viel Glück!

YouTube video

 

YouTube video

 

YouTube video

 

YouTube video

 

YouTube video

 

YouTube video

 

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Konzert: Low Roar

    Konzert: Low Roar

    Endlich wieder Live-Musik und dann direkt ein absolutes Highlight: Am 15. März 2021 begrüßen wir Low Roar in der Centralstation Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV