Musiknews

Veröffentlicht am 7.10.2021 | von Dominik

0

CAT POWER – totale Cover-Hingabe

Foto-© Mario Sorrenti

Coversongs spielten schon immer eine wichtige Rolle in Chan Marshalls Kanon und ihr neues Album Covers, das am 14. Januar 2022 via Domino Records erscheinen wird, vervollständigt eine Art Trilogie, die den beliebten früheren Cat Power-Sammlungen Jukebox (2008) und The Covers Record (2000) folgt. Während sie mit den Songs, die sie covert, immer wieder für Überraschungen sorgt, ist es Marshalls totale Hingabe an die Performance – die den Songs eine kreative Einzigartigkeit verleiht, die mit ihren Originalen konkurriert und die die Cat Power-Cover so besonders macht.

Das neue Cover-Album wurde komplett von Marshall produziert und enthält völlig neu interpretierte Songs von Lana Del Rey, Iggy Pop, Nick Cave, The Replacements und anderen, sowie eine aktualisierte Version ihres eigenen Songs Hate von The Greatest (2006), der für dieses Album in Unhate umbenannt wurde. Die erste Single – das Frank Ocean-Cover zum Song Bad Religion – entstand, nachdem sie das hasserfüllte In Your Face aus dem 2018 erschienenen Album Wanderer auf Tournee gespielt hatte: “That song was bringing me down,” gesteht sie. “So I started pulling out lyrics from ‘Bad Religion’ and singing those instead of getting super depressed. Performing covers is a very enjoyable way to do something that feels natural to me when it comes to making music.” 

Covers schließt mit einer ausdrucksstarken Interpretation des eigentlich von Billie Holiday interpretierten I’ll Be Seeing You, die von den jüngsten Verlusten in Marshalls kreativem innerem Kreis inspiriert wurde. 2019 verstarb Phillippe Zdar, der an ihrem 20213er Album Sun mitgewirkt hatte, auf tragische Weise. “When people who you love have been taken from you, there’s always a song that holds their memory in your mind,” sagt Marshall. “It’s a conversation with those on the other side, and it’s really important for me to reach out to people that way.”

Covers – Tracklistig
1. Bad Religion – Frank Ocean
2. Unhate – Cat Power – Chan Marshall
3. Pa Pa Power – Dead Man’s Bones
4. A Pair of Brown Eyes – The Pogues
5. Against the Wind – Bob Seger
6. Endless Sea – Iggy Pop
7. These Days – Jackson Browne
8. It Wasn’t God Who Made Honky Tonk Angels – Kitty Wells
9. I Had a Dream Joe – Nick Cave
10. Here Comes a Regular – The Replacements
11. I’ll Be Seeing You – Billie Holiday

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV